HELIOS Klinik Schkeuditz

Röntgen

 

Was ist das? Wo wird es eingesetzt?

 

Röntgenuntersuchungen werden mit Röntgenstrahlen durchgeführt. Beim Durchtritt durch den menschlichen Körper werden sie geschwächt und bei digitaler Bildgebung von einem so genannten Detektor registriert. Aus den so empfangenen Signalen wird ein digitales Bild berechnet. Die Regulierung der für eine Untersuchung benötigten Strahlendosis erfolgt bei den heute eingesetzten modernen Geräten voll automatisch.

 

Röntgenuntersuchungen werden zur Beurteilung nahezu aller Körperabschnitte eingesetzt. Beispiele sind Aufnahmen von Thorax, Wirbelsäule, Gelenken, Nasennebenhöhlen oder vom Bauch. In unserer Praxis arbeiten wir mit einem volldigitalen Röntgengerät.

 

Was ist zu beachten?

 

In der Schwangerschaft sollten Röntgenuntersuchungen nur aus dringenden Gründen durchgeführt werden. Bei Frauen im gebärfähigen Alter ist daher eine Schwangerschaft auszuschließen. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn Röntgenaufnahmen im Bereich von Bauch, Becken oder Hüftgelenken angefertigt werden sollen.

 

Was muss ich mitbringen?

 

Zu jeder Untersuchung bringen Sie bitte einen gültigen Überweisungsschein und Ihre Chipkarte mit. Wenn Sie einen Röntgenpass haben, bringen Sie diesen bitte mit. Voraufnahmen und eventuell vorhandene schriftliche Vorbefunde sind stets hilfreich - auch diese bitte mitbringen.

   

In unserer Praxis benötigen Sie keinen Untersuchungstermin für die Röntgenaufnahmen!

 

Die Untersuchungen werden innerhalb unserer Öffnungszeiten durchgeführt. Planen Sie bitte eine Wartezeit ein. Bitte melden Sie sich an der Anmeldung unserer Praxis, wo Ihre Daten aufgenommen werden. In der Umkleidekabine sollten Sie dann in der Regel den zu untersuchenden Körperabschnitt entkleiden. Bitte legen Sie auch Ihren Schmuck ab. Beachten Sie weiterhin, dass bei Aufnahme des Kopfes auch der Haarschmuck abgelegt werden muss. (Dieser beeinträchtigt sonst die Beurteilbarkeit der Bilder!)

 

Während der Untersuchung werden Sie von der Assistentin stehend, sitzend oder liegend am Röntgengerät positioniert. Bitte befolgen Sie genau die Anweisungen der Assistentin während der Untersuchung! Bleiben Sie exakt in der Position, in der Sie von der Assistentin gelagert werden. Bei Atemkommandos bitte stets tief atmen.

 

Die Röntgenaufnahme ist schmerzlos und dauert wenige Sekunden.

 

Was passiert mit dem Befund?

 

Die Untersuchung wird zeitnah vom Arzt befundet. Der schriftliche Befund wird Ihrem überweisenden (behandelnden) Arzt per Post innerhalb einer Woche zugeschickt.

 

In dringenden Fällen erfolgt die Befundübermittlung per Fax. Die digitalen Röntgenaufnahmen können Ihnen bei Bedarf im Anschluss an die Untersuchung auf einer CD gespeichert und mitgegeben werden.



Zurück zu Leistungsspektrum

So erreichen Sie uns

 

Praxis für Radiologie
Dr. med. Carmen Schaumann
Dr. med. Franziska Riese

Lützowstraße 13 b
(Gohlis-Arkaden)
04155 Leipzig

Telefon: (0341) 580-31 0
Telefax: (0341) 580-31 20

E-MAIL

Praxis für Radiologie
Dr. med. Franziska Riese

Strümpellstraße 41
04289 Leipzig

Telefon: (0341) 149-52 29
Telefax: (0341) 149-52 25

E-MAIL



Über uns