HELIOS Klinik Schkeuditz

Intensivmedizin

Das spezialisiertes Team aus Ärzten, Pflegekräften und Physiotherapeuten unserer Intensivtherapie-und Intermediate-Care Station mit insgesamt 16 Betten behandelt akut lebensbedrohlich erkrankte Patienten aller im Hause und in angrenzenden Einrichtungen etablierten Fachrichtungen nach den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Leitlinien. 

Unsere Schwerpunkte liegen dabei in der operativen, internistischen und neurologischen  Intensivmedizin. Das Versorgungskonzept umfasst Erkrankungen aller Organe bzw. Organsysteme sowie bei deren Ausfall den entsprechenden partiellen apparativen Organersatz. Die individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Ängste eines jeden Patienten stehen dabei rund um die Uhr im Vordergrund. Ergänzend sind wir für den Reanimationsdienst aller Stationen und Fachbereiche zuständig.

Erkrankungen

  • Postoperative Betreuung nach großen operativen Eingriffen (Allgemeinchirurgie, Traumatologie, Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe).
  • Sepsis mit Organversagen
  • Kardiovaskulär (koronare Herzerkrankung, Herzinfarkt, Lungenembolie, Herzinsuffizienz, Rhythmusstörungen, Endokarditis)
  • Pulmonal (Asthma, COPD, Lungenfibrose, Pneumothorax, Pneumonie, ARDS, Beatmungspatienten temporär/permanent) 
  • Enteral (Pankreatitis, Blutung, Perforation, Infektion)
  • Renal (akutes und chronisches Nierenversagen)
  • Neurologisch und psychiatrisch (Meningitis, Apoplex, komplexe psychiatrische Erkrankungen)

Folgende Monitoring-/und Intensivtherapieverfahren werden angewendet:

  • patientenkontrollierte Analgesie (PCA/PCEA)
  • Erweitertes hämodynamisches Monitoring (PICCO®)
  • Rechtsherzkatheter mit kontinuierlicher Herzzeitvolumenmessung (Vigilance II Monitor  Edwards)
  • nichtinvasive und invasive lungenprotektive Beatmung (Punktionstracheotomie mit Anwendung individueller Weaningkonzepte und Sekretmanagement)
  • diagnostische und therapeutische Bronchoskopie
  • Monitoring Leber und abdominelle Perfusion (Limon®)
  • Nierenersatzverfahren (Hämodialyse, Hämofiltration)
  • Blasendruckmessung
  • Sonographie (FAST/FEEL)
  • Anwendung  patientenadaptierter Ernährungsregime enteral/parenteral
  • Fast-Track-Konzepte nach chirurgischen Eingriffen
  • Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin (18 Monate)

Kontakt

Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Chefarzt
Prof. Dr. med. habil. Henrik Rüffert

Leipziger Straße 45
04435 Schkeuditz

Telefon: (034204) 80-8263
E-Mail

Oberarzt
Dr. med. Mark Taubert

Leipziger Straße 45
04435 Schkeuditz

E-Mail



Über uns