HELIOS Klinikum Salzgitter

Krankenhaus – und was kommt dann?

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

sehr geehrte Angehörige,

 

Krankenhaus - und was kommt dann?

 

Das fragen sich viele Menschen, die plötzlich krank werden und einige Zeit im Krankenhaus verbringen müssen. Die plötzliche akute Erkrankung oder die Verschlimmerung eines bestehenden Leidens stellt unerwartete Anforderungen an den Betroffenen und seine Angehörigen. Trotz bester medizinischer und pflegerischer Versorgung ist es nicht immer möglich, die Gesundheit völlig wiederherzustellen. Patienten und Angehörige stehen vor einer neuen und veränderten Lebenssituation.
Nach der medizinischen Aufklärung tritt oft eine große Ratlosigkeit ein.
Wie soll es jetzt weitergehen?

 

Wir bieten fachliche Beratung und Unterstützung bei:

• sozialen und sozialrechtlichen Fragen

• psychosozialen Konflikten und Krisen

• Beantragung medizinischer Rehabilitation und Anschlussheilbehandlungen

• Sicherstellung der häuslichen Versorgung je nach Bedarf (zum Beispiel durch Pflegedienst, Haushalts- oder Familienhilfe, Hilfsmittel, Hausnotruf, Essen auf Rädern)

• Antragstellung, zum Beispiel für Pflegeleistung, Schwerbehindertenausweis

• Antragstellung für notwendige Kurzzeitpflege oder Pflegeheimaufnahme

• der Anregung von Eilbetreuungen für Patienten, die nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln und eine Vorsorgevollmacht nicht vorliegt

• Patientenverfügung

• der Vermittlung in Beratungsstellen, Behörden und öffentlichen Einrichtungen

• der Herstellung von Kontakten zu Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen

 

 

Außerdem informieren wir Sie umfassend über die Leistungen der Krankenkasse und der gesetzlichen Pflegeversicherung.
Auch diese Leistungen sind für Sie und Ihre Angehörigen kostenfrei.

Sollten Fragen oder Pflegeprobleme während der häuslichen Pflege auftreten, können Sie sich jederzeit an unser Team wenden.

Bei einem Besuch vor Ort werden wir gemeinsam mit Ihnen Lösungsmöglichkeiten erarbeiten.

So erreichen Sie uns

Serpil Karatas
Leitung Überleitungsmanagement

Telefon: (05341) 835-1536
Telefax: (05341) 835-1533
E-Mail

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr

Gabriele Lisowsky

Telefon: (05341) 835-1226
E-Mail

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 7 bis 15.30 Uhr

Heike Dörwald

Telefon: (05341) 835-1535
E-Mail

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr



Über uns