HELIOS Klinikum Salzgitter

Qualitätsmanagement

Zentrales Anliegen der HELIOS Klinikums Salzgitter GmbH ist eine wohnortnahe optimale und umfassende Behandlung unserer Patienten. Hierbei stehen eine hohe Qualität der medizinischen und pflegerischen Patientenversorgung und die Zufriedenheit der Patienten und Mitarbeiter im Mittelpunkt allen Handelns. Grundphilosophie unseres Qualitätsmanagements ist es, einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess mit dem Ziel einer hohen medizinischen Ergebnisqualität zu verfolgen.

 

Den Anspruch auf optimale medizinische Versorgung erheben wir dabei für uns unabhängig von Wochentag, Tageszeit und Tagesform.

 

Sichtbare Qualität heißt für uns, dass sich die Mitarbeiter nicht mit der "gefühlten" Qualität ihrer Arbeit zufrieden geben. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen sich diesem Leitgedanken verpflichtet.

 

Ziele unseres Qualitätsmanagements:

  • Standardisierung von Behandlungsabläufen sämtlicher Abteilungen
  • Etablierung von Handlungsempfehlungen und Leitlinien zur Optimierung der Behandlung
  • Schaffen von transparenten und effizienten Strukturen in den Handlungsabläufen
  • Schulung der Mitarbeiter, um aktuelle Entwicklungspotenziale auszuschöpfen
  • Abteilungsübergreifendes Wissensmanagement und Erfahrungstransfer
  • Weiterentwicklung und Ausbau des Beschwerdemanagements sowie eines klinischen Risikomanagements
  • Etablierung eines Case-Managements

 

Um dieser Bedeutung und unseren Zielen gerecht zu werden, ist das Qualitätsmanagement direkt als Stabsstelle der Geschäftsführung über einen hauptamtlichen Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) mit entsprechender Weiterbildung zugeordnet. Hauptaufgaben sind hierbei neben der Leitung, Organisation und Auswertung von Projekten das Audit betriebsinterner Prozesse inklusive Schwachstellenanalyse. Ziel des Qualitätsmanagements ist die Optimierung der diagnostischen und therapeutischen Prozesse, um so eine möglichst gute Patientenversorgung dauerhaft zu gewährleisten. Das Qualitätsmanagement dient somit zur Planungs-, Entwicklungs- und Steuerungsfunktion im Auftrag der Geschäftsführung und sichert die Transparenz der erreichten Standards.

 

Alle Krankenhäuser in Deutschland werden seit 2005 vom Gesetzgeber verpflichtet, alle zwei Jahre einen Qualitätsbericht nach einer verbindlichen vorgegebenen Struktur zu erstellen und zu veröffentlichen. Um Ihnen eine zeitnahe Einsicht in unsere Qualität zu ermöglichen, haben wir uns für eine jährliche Erstellung und Veröffentlichung entschieden.

 

Der Qualitätsbericht wendet sich gleichermaßen an medizinische Laien (Patienten, zukünftige Patienten und deren Angehörige) wie an andere Partner (wie beispielsweise zuweisende Ärzte, kooperierende Krankenhäuser, Krankenkassen und andere).

 

 



Über uns