HELIOS Klinikum Salzgitter

Mutter-Kind-Zentrum

Jedes Jahr erblicken mehr als 600 Kinder im HELIOS Klinikum Salzgitter das Licht der Welt. Unter dem Motto „sicher und individuell“ verbindet unser Mutter-Kind-Zentrum hohe medizinische Qualität mit den individuellen Bedürfnissen und Wünschen werdender Eltern.


Es gibt nichts Schöneres als eine harmonische und vertrauensvolle Beziehung zwischen einer Mutter und ihrem Kind. Um dieses Verhältnis aufzubauen, muss schon vor der Geburt das Umfeld dafür geschaffen werden. Die Weichen dafür stellt das HELIOS Klinikum Salzgitter.


So wurde zum Beispiel der Turnus der Kreissaalführungen verdoppelt. Sie finden immer den ersten und dritten Montag im Monat statt.


Die modern ausgestatteten Kreißsäle und das Mutter-Kind-Zentrum bieten eine sichere und individuelle Begleitung während und nach der Geburt. Das Klinikum ist als perinataler Schwerpunkt eingestuft – dort können Frühgeborene ab der 32. Schwangerschaftswoche mit einem Gewicht ab 1.500 g versorgt werden, bei denen keine anhaltenden gesundheitlichen Probleme zu erwarten sind. Mutter und frühgeborenes Kind können im gemeinsamen Zimmer bleiben, auch wenn eine besondere Überwachung notwendig ist.


Um auch den Vätern gerecht zu werden, wurde ein Komfort-Familienzimmer für den größtmöglichen Wohlfühlfaktor eingerichtet.


Auch nach der Geburt steht ein Expertenteam den frischgebackenen Eltern zur Seite: Angeboten werden Rückbildungsgymnastik, es gibt eine Stillambulanz und jeden Freitag eröffnet von 9 bis 11 Uhr das Stillcafé.


Auf Wunsch bringt das Storchentaxi die Familie nach Hause. Ihr Kind reist dabei im Storchentaxi sicher in einer Babyschale und das HELIOS Klinikum Salzgitter übernimmt die Kosten für die Fahrt.
 



Über uns