HELIOS Klinik Schwedenstein

Ergotherapie in der Psychosomatik

Traumatische Erlebnisse, Trauer und Abschied, Überlastungen im Privat- und Arbeitsleben, sind nur einige Aspekte die unsere seelische Gesundheit gefährden.
Nicht selten reagiert eine „ungesunde Seele“ auf den Körper.

Folgen wie zum Beispiel: Schmerzen, innere Unruhe und Schlaflosigkeit können das Leben zusätzlich beeinflussen. Die Ergotherapie hat sich als Ziel gesetzt gemeinsam mit Ihnen eine psychische Stabilität, Aktivierung und Krankheitsbewältigung zu erarbeiten.

 

 

 

Methoden

  • Verbesserung und Erhalt von:

    • Selbstversorgung
    • Alltagsbewältigung
    • Grundarbeitsfähigkeiten

    Mit Hilfe von:

    • Durchführung der Aktivitäten des täglichen Lebens, wie zum Beispiel: Kochen
    • Aktive Freizeitgestaltung/Interessenfindung
    • Belastungserprobungen
  • Verbesserung  und Erhalt von:

    • Selbstvertrauen und Handlungskompetenz
    • Körper- und Selbstwahrnehmung
    • Methoden zur Entwicklung von Selbstsicherheit und Bewältigungsstrategien
    • Erkennen und nutzen eigener Stärken/Ressourcen
    • Wiedergewinnung realistischer Selbsteinschätzung

    Mit Hilfe von:

    • Handwerklichen, gestalterischen und spielerischen Methoden
    • Ausdrucksmalen
    • Gartentherapie
    • Belastungstraining
    • Kognitiven Trainingsprogrammen
    • Ressourcenarbeit


Über uns