HELIOS Klinik Schwedenstein

Behandlungsbausteine

  • HNO-ärztliche Sprechstunde mit Auswertung der bereits durchgeführten Diagnostik
  • Ergänzung ggf. noch notwendiger Diagnostik
  • Einzel- und Gruppengespräche (Im Gruppengespräch werden vorzugsweise Techniken der Stressreduktion und Problemlösestrategien vermittelt. In Einzeltherapie werden individuelle Stressfaktoren analysiert.)
  • Tinnitusindikationsgruppe mit ausführlicher Information über Tinnitus und wichtige Aspekte des Hörens, Hörtraining, Tinnituskörpertherapie 
  • Therapeutisches Singen (einzeln und in der Gruppe)
  • Respiratorisches Biofeedback kann ergänzend genutzt werden.
  • Klangtherapie vermittelt wohltuende Hörerlebnisse, die die negativen Reaktionen auf den Tinnitus teilweise verdecken und nach und nach löschen können
  • Progressive Muskelentspannung zur Verbesserung der Entspannungsfähigkeit
  • Physikalische Anwendungen, u. a. Manuelle Therapie
  • Das Gleichgewichtstraining beinhaltet die Möglichkeit, mit einfachen Körperübungen sowie speziellen Übungen für Augen und Kopf den Gleichgewichtssinn zu verbessern, Bewegungs- und Standsicherheit wieder herzustellen.
  • Mit gestaltungstherapeutischen Mitteln bieten wir in der Ergotherapie verschiedene Möglichkeiten an, andere Sinne neu zu entdecken und wahrzunehmen.


Über uns