HELIOS Klinik Schwedenstein

Indikation für eine stationäre Behandlung

Eine stationäre Behandlung ist dann notwendig, wenn schwerwiegende Beeinträchtigungen des körperlichen und psychischen Funktionierens vorliegen, die ein gesundes Aktivitätsniveau und eine befriedigende Teilhabe an relevanten Bereichen des menschlichen Zusammenlebens (z.B. Arbeit, Freizeitgestaltung, gesellschaftliches Leben) unmöglich machen und die ambulanten Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind. Ebenso rechtfertigt ein chronischer Verlauf die Behandlung in einer Klinik ebenso wie schwerwiegende psychische Begleiterkrankungen.

 

Voraussetzung für eine stationäre psychosomatische Behandlung ist die genaue körperliche Untersuchung einschließlich der apparativen Diagnostik und Laboruntersuchungen, in denen eine organmedizinische Grunderkrankung ausgeschlossen wurde. Eine weitere wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie ist die grundsätzliche Bereitschaft der Betroffenen, sich mit dem psychosomatischen Behandlungsansatz vertraut zu machen, Veränderungsmöglichkeiten im eigenen Leben zu prüfen und auszuprobieren und aktiv am eigenen Genesungsprozess mitzuwirken.



Über uns