HELIOS Klinik Schwedenstein

Die Sächsische Schweiz

Die Sächsische Schweiz ist der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges. Bekanntheit erlangte die Region südöstlich von Dresden durch ihre bizarren Felsformen.

Bilder: Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V., Fotograf/Autor Frank Exß

 

Im September 1990 wurde der Nationalpark Sächsische Schweiz geschaffen, um den einzigartigen naturräumlichen Charakter des Gebirges zu schützen. Die 93 km² große Fläche umfasst zwei räumlich getrennte Gebiete: bei Rathen das Gebiet der Bastei mit Polenztal, Brand und Uttewalder Grund sowie die gesamte Hintere Sächsische Schweiz zwischen der Elbe und der Staatsgrenze zu Tschechien mit den Schrammsteinen, Großer Winterberg, Großer Zschand und Kirnitzschtal.

 

Besondere Highlights neben Wanderungen über Stock, Stein und Felsen sind die Festung Königstein, die größte Bergfestung Europas sowie die Felsenbühne Rathen.



Über uns