HELIOS Vogtland-Klinikum Plauen

Leistungsspektrum

Heute verwendete Medizinprodukte stellen hohe Anforderungen an die Aufbereitung. Um eine fundierte Qualitätssicherung bei der Aufbereitung zu gewährleisten, ist umfassendes Detailwissen notwendig. Anforderungen an die Aufbereitung werden in vielen Gesetzen, Richtlinien und Normen festgelegt. Diese in der Praxis umzusetzen ist sehr umfangreich und bedarf einer standardisierten Vorgehensweise.

  • Aufgabe der Abteilung Zentralsterilisation ist die sachgerechte Aufbereitung von Medizinprodukten und Teilen solcher Produkte einschließlich des Zubehörs. Die Aufbereitung umfasst:

    Sachgerechte Vorbereitung (Sammeln, Vorreinigen, gegebenenfalls Zerlegen der angewendeten Medizinprodukte)

    • Reinigung / Desinfektion, Spülung und Trocknung
    • Prüfung auf Sauberkeit und Unversehrtheit
    • Pflege und Instandsetzung
    • Funktionsprüfung
    • Kennzeichnung
    • Verpacken und Sterilisieren

    Sie endet mit der dokumentierten Freigabe des Medizinproduktes zur Anwendung. Die Einzelschritte müssen auf das Medizinprodukt, die vorausgegangenen Aufbereitungen und die vorausgegangenen und nachfolgenden Anwendungen des Medizinproduktes abgestimmt sein.

    Die Aufbereitung muss sicherstellen, dass von dem Medizinprodukt keine

    • Infektion
    • Pyrogenbedingte Reaktion
    • Allergische Reaktion
    • Toxische Reaktion
    • Gefahren durch veränderte technisch-funktionelle Eigenschaften ausgehen


Über uns