HELIOS Vogtland-Klinikum Plauen

Erste-Hilfe-Kurse bei Kindernotfällen

• Veranstaltungsreihe „Erste Hilfe am Kleinkind – Notfälle im Kindesalter“
• Verschiedene Kursinhalte wie z.B. „Erste Hilfe bei Vergiftungen“
• Alle Eltern, Großeltern, Erzieher, Tagesmütter/-väter, Lehrer und andere Interessierte aus Plauen und dem Vogtland sind herzlich eingeladen



Kinder sind aktiv, experimentieren gern, sind Leben pur. Im Umgang mit Kindern müssen Erwachsene täglich auf alles gefasst sein. Deshalb sollten sich alle, die mit Kindern zusammen sind bzw. arbeiten, eingehend mit dem Thema „Erste Hilfe am Kind“ beschäftigen. Damit die Erwachsenen in solchen Fällen gut vorbereitet sind und bei Unfällen schnell und richtig reagieren können, hat das HELIOS Vogtland-Klinikum Plauen eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Der Titel: „Erste Hilfe am Kleinkind – Notfälle im Kindesalter“.

Mehrmals pro Jahr lädt das Klinikum zu den Erste-Hilfe-Kursen ein. Die etwa einstündige Veranstaltung beginnt immer 16.00 Uhr im Konferenzzentrum im Raum HELIOS 3. Den Interessierten werden dabei wichtige Informationen, Hinweise und Tipps an die Hand geben, wie sie in entsprechenden Notsituationen eines Kleinkindes reagieren können.

Die Kurse behandeln jeweils einzeln verschiedene Erste-Hilfe-Themen. So bieten wir Kursthemen an wie „Hilfe, hat sich mein Kind vergiftet?“, „Was tun bei Verbrühungen und Verbrennungen im Kindesalter?“, „Reanimation im Säuglings- und Kleinkindalter“, „Hilfe, mein Kind hat Fieber!“, „Hilfe, mein Kind schreit!“.

Interessierte können sich unter Telefon (03741) 49-2313 oder per E-Mail an annett.lippold@helios-kliniken.de anmelden bzw. nähere Informationen erhalten.

Alle Eltern, Großeltern, Erzieher, Tagesmütter/-väter, Lehrer und andere Interessierte aus Plauen und dem Vogtland sind willkommen und herzlich ins HELIOS Vogtland-Klinikum Plauen eingeladen.
Der Eintritt ist frei.

DatumThemaReferent
17.10.2016Was tun bei Verbrühungen und Verbrennungen im Kindesalter?Dr. med. Albrecht Herold,
Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Facharzt für Kinderchirurgie
29.08.2016Hilfe, hat sich mein Kind vergiftet?Thomas Kehler,
Arzt in Weiterbildung der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
30.05.2016Hilfe, mein Kind schreit!Dr. phil. Dipl.-Psych. Andreas Fährmann,
Psychologe der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
22.02.2016Reanimation im Säuglings- und KleinkindalterMarion Zeuner,
Kinderkrankenschwester der Neonatologischen Intensivstation
11.01.2016Reanimation im Säuglings- und KleinkindalterMarion Zeuner,
Kinderkrankenschwester der Neonatologischen Intensivstation

Pressekontakt

Unternehmenskommunikation & Marketing / Region Ost
Annett Lott

Röntgenstraße 2
08529 Plauen

Telefon: (03741) 49-33 49
Telefax: (03741) 49-45 73

E-MAIL



Über uns