HELIOS Klinikum Pirna

Klinik für Urologie und Kinderurologie

 

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie führt alle modernen Operationsverfahren bei Tumor- und anderen Erkrankungen an Niere, Blase, Hoden und Prostata durch und behandelt auch urologische Krankheiten im Kindesalter. Schwerpunkte sind neben laparoskopischen Operationsverfahren die Inkontinenzdiagnostik und -behandlung, die umfassende Diagnostik und Therapie von Nieren und
Harnleitersteinen und die Behandlung von bösartigen Tumoren.
In enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Kliniken für Frauenheilkunde, Viszeralchirurgie und Traumatologie unter Einbeziehung der Physiotherapie und Neurologie werden Patienten mit Inkontinenzproblemen neue individuelle Therapiemöglichkeiten eröffnet, die langfristigen Erfolg garantieren.
Zur Vermeidung von Komplikationen bzw. Spätfolgen wird bei den am häufigsten durchgeführten endoskopischen Eingriffen durch die Harnröhre auch bipolare Resektionstechnik eingesetzt, am oberen Harntrakt erfolgt bei Bedarf der Lasereinsatz. Spezielle urologische Röntgenverfahren werden in Absprache mit unserer Radiologischen Abteilung, die medikamentöse Therapie urologischer Tumorerkrankungen sowie evtl. erforderliche zusätzliche Maßnahmen mit den einweisenden Urologen realisiert.

 

 

 

 

So erreichen Sie uns

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. habil. Volker Janitzky

Struppener Straße 13
01796 Pirna

Telefon: (03501) 7118-5001
Telefax: (03501) 7118-5002

E-MAIL



Über uns