HELIOS Klinikum Pirna

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

 

Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum des HELIOS Klinikums Pirna besteht aus verschiedenen Beratungsstellen der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V. (DKG), die sich auf die Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Beckenbodenorgane und des Beckenbodens spezialisiert haben. Hierzu zählen die verschiedenen Schweregrade der Harn- und Stuhlkontinenz bei Mann und Frau, Senkungsbeschwerden bei der Frau sowie komplexe Beckenbodenstörungen, die einer interdisziplinären Diagnostik und Therapie bedürfen.

 

Wir behandeln auch Kinder, die nicht trocken werden und führen spezialisierte Diagnostik bei Patienten mit gestörter Blasenfunktion bei neurologischen Krankheiten durch.

 

Seit 2004 arbeiten wir für unsere Patienten mit fachübergreifender Diagnostik und einem interdisziplinär ausgerichteten Behandlungskonzept zusammen. Alle unsere Patienten werden individuell und in hoher Qualität bis zum Abschluss der Behandlung ambulant und stationär betreut.

 

Das besondere und für Patienten und einweisende Ärzte gleichermaßen wichtige Merkmal unserer Arbeit ist, dass Kollegen der unterschiedlichen Fachgebiete gemeinsam einen Plan für Diagnostik und Behandlung erarbeiten und umsetzen.

 

 

 

So erreichen Sie uns

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Leitender Oberarzt Dipl.-Med. Falk Unterstab (Leiter)

Struppener Straße 13
01796 Pirna

Telefon: (03501) 7118-5001
Telefax: (03501) 7118-5002

E-MAIL



Über uns