HELIOS Klinikum Pirna

Ergotherapie in der Klinik für Geriatrie und Frührehabilitation

Stärkung der Ressourcen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit sind die zentralen Ziele der Ergotherapie. Dabei ist das Hauptanliegen Tätigkeiten des alltäglichen Lebens (ADLs) und kognitive Fertigkeiten zu trainieren. Im Fokus steht das individuelle Ziel des Patienten während der gesamten Behandlung. Sowohl in Einzel- als auch Gruppentherapien können die alltäglichen Fertigkeiten z.B. beim Zubereiten von Mahlzeiten oder bei Tätigkeiten im Haushalt trainiert werden.

 

Unsere Therapeuten besitzen spezielle Weiterbildungen für geriatrische Patienten. Zu Beginn werden spezielle Assessments, insbesondere die aktuelle kognitive Leistungsfähigkeit geprüft, um ein auf den jeweiligen Patienten zugeschnittenes Hirnleistungstraining aufzubauen.

 

Leistungsspektrum:

  • Alltagstraining (Wasch- Anziehtraining, Hilfsmittelberatung und Versorgung
  • Kreativwerkstatt (Gestalten mit Holz, Ton und Textilien)
  • Kognitives Training (Denksport, gemeinsames Rätseln, Kommunikation)
  • Spiegeltherapie
  • Forced used Therapie
  • Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage mit Anbahnung von Bewegungen speziell beim Schlaganfall
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Narben- und Schmerzbehandlung
  • Aromatherapie


Über uns