HELIOS Klinikum Pirna

QualitätsEinBlick

Vorteile eines EndoProthetikZentrums (EPZ)


Ein EPZ unterliegt der ständigen Kontrolle durch ein externes Zertifizierungsunternehmen. Auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) entstand ein Anforderungsprofil, welches die Grundlage für ein Zertifizierungsverfahren bildet. Die umfangreichen Qualitätsanforderungen müssen nach erfolgreicher Zertifizierung in “Folgeaudits” bestätigt werden.

 

Alle Operationen werden von berufenen Hauptoperateuren durchgeführt bzw. assistiert. Verschiedene Prothesensysteme zur optimalen Implantatauswahl müssen vorgehalten werden und die Implantathersteller müssen die Qualität durch entsprechende Qualitätsnachweise belegen.
Alle Abläufe im Klinikum werden umfangreich dokumentiert.
Wesentliches Ziel eines EPZ in der Gelenkersatz- Chirurgie ist die  Verbesserung der Behandlungsqualität und der Behandlungsergebnisse.



Über uns