HELIOS Klinikum Pirna

QualitätsEinBlick

 

Unsere Qualitätspolitik
Die Innere Klinik I (Internistisches Zentrum Pirna) und die Chirurgische Klinik I des HELIOS Klinikums Pirna bilden – zusammen mit anderen Kooperationspartnern – das „Darmzentrum Pirna“. Diese Kooperation ist im Laufe der Zeit gewachsen und soll durch das gemeinsame Qualitätsmanagementsystem weiter gefestigt und entwickelt werden.



Unsere Vision
Die Leitung des Darmzentrums bekennt sich ausdrücklich zur ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung des mit diesem QM-Handbuch dokumentierten QM-Systems in Orientierung an der DIN EN ISO 9001:2008.
Mit unserem Qualitätsmanagementsystem (QMS) für das Darmzentrum sichern wir langfristig die wohnortnahe, leitliniengerechte Versorgung von Patienten mit Krebserkrankungen des Darms und Enddarms mit nachweisbarer Ergebnisqualität. Qualität bedeutet für uns, die Ansprüche unserer Kunden und Interessengruppen, insbesondere der Patienten mit kolorektalem Karzinom, Darm- und Enddarmkrebs, bestmöglich zu erfüllen.



Unsere Mission
Unsere Mission ist die Behandlung und Versorgung von Patienten mit Darmkrebs sowie die Senkung der Sterblichkeit und Verbesserung der Überlebensrate der Patienten.
Dies wollen wir insbesondere durch folgende regelmäßigen Tätigkeiten erreichen:

  • Qualitätsgestützte, leitliniengetragene Versorgung von Patienten durch ein   interdisziplinär arbeitendes Expertenteam auf dem Gebiet der Prävention, Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des kolorektalen Karzinoms
  • Abstimmung der gesamten Behandlungskette räumlich und zeitlich auf die Bedürfnisse des Patienten
  • Beteiligung an klinischen Studien bzw. Durchführung von präklinischen Forschungsprojekten
  • Kontinuierliche Weiterbildung der ärztlichen und nicht ärztlichen Mitarbeiter
  • Kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung für Patienten mit Fragen zu kolorektalen Karzinom- oder Darm- und Enddarmkrebserkrankungen
  • Wirtschaftliche Unternehmensführung und Akzeptanz der Leistung des Darmzentrums durch die entsprechenden Kostenträger.


Um kontinuierlich optimale Qualität aller Dienstleistungen des Darmzentrums zu erreichen, stehen die folgenden Verpflichtungen im Mittelpunkt des Handelns:

  • Alle Mitarbeiter und Partner des Darmzentrums führen ihre Tätigkeiten gemäß der in ihrem Bereich geltenden Beschreibungen des QM-Handbuchs aus.
  • Hohes Qualitätsbewusstsein ist die Voraussetzung für die Zufriedenheit unserer Patienten und damit für den dauerhaften Erfolg unseres Darmzentrums.
  • Anwendung eines Dokumentationssystems zur langfristigen Beurteilung der Ergebnisqualität.
  • Regelmäßige Bewertung der Patientinnen- und Einweiserzufriedenheit.
  • Mit vorhandenen Mitteln wird effizient und schonend umgegangen.
  • Fehler sind zu vermeiden und Fehlerquellen konsequent zu beseitigen.


Die Wirksamkeit des QM-Systems wird durch den Vorstand des Darmzentrums sowie die Dienstvorgesetzten der betreffenden Bereiche über die Beurteilung der Ergebnisse, über periodische Berichterstattung und mindestens einmal jährlich im Rahmen der QM-Bewertung regelmäßig geprüft.



Über uns