HELIOS Klinikum Pforzheim

Informationen von A bis Z

A

Anfahrt
Von der BAB A 8 Ausfahrt Pforzheim Ost kommend, fahren Sie in Richtung Pforzheim, nach der zweiten Ampelkreuzung folgen Sie der Abzweigung "Mäuerach", dann geradeaus in Richtung Pforzheim durch den Kanzlerwald, nach ca. 5 Minuten Fahrzeit sehen Sie das Klinikum auf der linken Seite. Parkplätze finden Sie in unserem Parkhaus an der Kanzlerstraße.
Falls Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen, so fährt ab dem Hauptbahnhof die Linie 62 Richtung "Haidach" direkt bis zum Klinikum. Fahrzeit ca. 10 -15 Minuten.
 
Anregungen und Beschwerden
Die Zufriedenheit unserer Patienten ist unser oberstes Anliegen. Aus diesem Grund freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung, wie Sie den Aufenthalt in unserem Klinikum erlebt haben. Wir schätzen Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst! Wollen Sie uns eine Rückmeldung zu Ihrem Krankenhausaufenthalt geben, wenden Sie sich bitte an unser Meinungsmanagement unter der Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 3620 oder schicken Sie uns eine Email an die folgende Adresse: ihremeinung.pforzheim@helios-kliniken.de

Aufnahme
Neben medizinischen Informationen benötigen wir auch Ihre wichtigsten persönlichen Daten, um mit Ihnen einen gültigen Behandlungsvertrag abschließen zu können. Die Aufnahme befindet sich in unmittelbarer Nähe des Haupteingangs. Telefonisch zu erreichen ist die Aufnahme unter der Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 8275 oder  - 2275.
 
Aufklärung
Ihr Arzt klärt Sie über alle für die Behandlung Ihrer Erkrankung notwendigen Untersuchungen, Therapieformen, Risiken und Komplikationen auf und beantwortet Ihre Fragen.Aufnahme

 

Aufenthaltsraum
Unsere Aufenthaltsräume befinden sich auf den Pflegestationen. In den Bettenhäusern A und C ist der Aufenthaltsraum mit dem Frühstücksraum kombiniert.

 

B

Besuchszeiten
Zum Wohle des Patienten und der Zimmernachbarn gibt es in unserem Hause Besuchszeiten:

10:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr

In der Zeit von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr bemühen wir uns um eine Mittagsruhe. In dieser Zeitspanne gibt es auch Therapiezeiten und die Übergabe der jeweiligen Pflegeschicht bei den Patienten. Besucher müssen zu dieser Zeit das Krankenzimmer aus Datenschutzgründen verlassen. Wir bitten um Verständnis hierfür.

Zum Wohle des Patienten gibt es eine Nachtruhe ab 19:00 Uhr.

Von den allgemeinen Besuchszeiten ausgenommen sind die Bereiche der  Intensivstation/Wachstation, der IMC und der Stationen W31 und W32. Die Besuchszeiten sind auf diesen Stationen separat ausgeschildert.

Blumen
Vasen und Gefäße stehen auf jeder Station für Sie bereit. Topfpflanzen sind aus hygienischen Gründen nicht erlaubt.

 

Briefkasten/Briefmarken
Einen Briefkasten finden Sie an der Rezeption. Briefmarken können Sie an der Rezeption erwerben.
Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns Post erhalten, hier ist die Adresse:

 

Herr/ Frau Mustermann
Klinikum Pforzheim GmbH
Station XX
Zimmernummer XX
Kanzlerstr. 2-6
75175 Pforzheim

 

C

Café
Das Café befindet sich im Eingangsbereich und bietet Ihnen neben kalten und warmen Getränken eine Vielzahl an Kuchen und belegten Brötchen. Hier gibt es auch Zeitungen , Süßigkeiten und sonstige Artikel des täglichen Bedarfs.
Öffnungszeiten:

 

 Mo. - Sa.:    8:00 - 19:00 Uhr
 Sonn- und Feiertage: 13:00 - 19:00 Uhr

 

 

Cafeteria
Unsere Cafeteria steht Mitarbeitern und Gästen zur Verfügung. Neben verschiedenen Menüs wird ein umfangreiches Salatbüffet und eine große Auswahl an Desserts sowie verschiedene Snacks, wie z. B. frisch belegte Brötchen, angeboten.

Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Sonntag: 11:00 bis 15:00

Warmes Essen erhalten sie von 11:30 bis 14:30 Uhr

 

D

Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten sowie die mit Ihrem Aufenthalt verbundenen Behandlungsdaten unterliegen dem Datenschutz.
Der Datenschutz ist für uns nicht nur eine rechtliche Vorschrift, sondern auch eine Selbstverständlichkeit für jeden Mitarbeiter.

 

Diät- / Ernährungsberatung
Wenn Sie es wünschen, ermöglichen wir Ihnen gerne eine Einzelberatung.
Die Koordination übernimmt Ihre Stationsleitung.

 

Dolmetscherdienst
Für unsere ausländischen Patienten steht ein hausinterner Dolmetscherdienst durch ausgewählte Mitarbeiter zur Verfügung. Die Pflegekräfte auf Ihrer Station organisieren dazu alles Notwendige.

 

E

Entlassung
Ihr Arzt wird den Zeitpunkt Ihrer Entlassung in Abstimmung mit Ihnen und bei Bedarf auch mit Ihren Angehörigen festlegen. Er wird ein Abschlussgespräch führen und Ihnen Verordnungen und Ratschläge für Ihr weiteres Verhalten mitgeben. Wenn Sie nach Hause gehen, vergessen Sie bitte nicht, neben den Unterlagen für Ihren Hausarzt oder die Kurklinik, auch Ihre persönlichen Gegenstände und hinterlegten Wertsachen mitzunehmen. (siehe auch „Wertsachen“) Die Entlassungsformalitäten erledigt das Pflegepersonal für Sie.
Falls Sie ein Taxi benötigen, können wir dies selbstverständlich für Sie bestellen.
Vergessen Sie bitte nicht, nach der Heimkehr Ihren Hausarzt zu verständigen.

 

Essen / Speiseplan
Anhand unseres Speiseplans haben Sie die Möglichkeit zwischen mehreren frisch zubereiteten Gerichten zu wählen, sofern aus ärztlicher Sicht keine spezielle Kost verordnet bzw. empfohlen wurde.

 

F

Fernsehen
Alle Patientenzimmer besitzen einen Anschluss für ein Fernsehgerät. Wenn Sie diesen nutzen möchten, so können Sie sich ein eigenes TV-Gerät mitbringen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Gerät bei der GEZ angemeldet sein muss. Fernsehzeitschriften finden Sie am Kiosk bei unserem Café im Eingangsbereich.

 

Fundsachen
bitten wir, bei Ihrer Stationsleitung oder an der Rezeption abzugeben. Die Fundsachen werden an der Rezeption deponiert und können dort abgeholt werden.

 

G

Getränke / Snackautomat
Im Krankenhaus ist die Versorgung mit Getränken fester Bestandteil des Behandlungsplans. Kaffee, Tee und Mineralwasser stehen Ihnen auf Ihrer Station kostenlos zur Verfügung.
Ein Automat mit Getränken befindet sich im Wartebereich der Zentralen Notaufnahme.

 

Gottesdienst
In unserem Haus finden regelmäßig evangelische und katholische Gottesdienste statt. (siehe auch Seelsorge)
Evangelische Kirche:
Gottesdienst jeden Samstag um 18:00 Uhr
Katholische Kirche:
Eucharistiefeier jeden Sonntag und Feiertag um 10:15 Uhr

 

Grüne Damen
Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen haben Zeit für Sie - für Besorgungen, Begleitung und Gespräche. Für sie gilt ebenso wie für das gesamte Klinikpersonal die Schweigepflicht.
Unsere Grünen Damen sind zu festen Zeiten für Sie da. Auskunft gibt Ihnen gerne Ihr Pflegepersonal.

 

H

Hausordnung
Die Hausordnung regelt einige grundsätzliche Dinge, die Sie und Ihre Besucher beachten sollten.
Sie befindet sich auf allen Stationen und ist jederzeit einsehbar.
Die Hausordnung tritt bei Betreten des Klinikums in Kraft.

 

K

Kasse
Rechnungen unserer Klinik, die nicht direkt mit den Krankenkassen abgerechnet werden, wie z. B. der Eigenanteil der gesetzlichen Krankenkassen, können Sie in unseren verschiedenen Aufnahmebüros bar oder mit EC-Karte bezahlen.
Sie finden die Kasse im Bereich der stationären Aufnahme im Eingangsbereich direkt neben der Rezeption.
Die Öffnungszeiten Mo - Fr: 7:00 - 13:00 Uhr.
Telefonisch zu erreichen ist die Kasse unter Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 8480.

 

Kapelle
Suchen Sie einen Ort zum Innehalten und Aufatmen?
Die Klinikkapelle steht Ihnen Tag und Nacht offen. Sie befindet sich im 1. OG des Behandlungsbau A, Aufzug (Informationspunkt i3). Wegen der aktuellen Umbaumaßnahmen ist die Kapelle zur Zeit über die Station A22/21 hin zum Brustzentrum und der Geburtsanmeldung zu erreichen.

 

Kiosk
Siehe auch Café - In unserem Café, haben Sie die Möglichkeit einzukaufen. Wir
bieten Ihnen eine große Auswahl an Zeitschriften, Obst, Getränken, Süßigkeiten, Blumen und anderen Dingen, die helfen, den Krankenhausaufenthalt angenehmer zu gestalten. Öffnungszeiten siehe unter Café.

M

Mitpatienten
Obwohl wir uns bemühen, gelingt es nicht immer die "idealen" Patienten zusammenzulegen. Wir bitten deshalb um Verständnis und um gegenseitige Rücksichtnahme.

 

P

Patienten-Begleitdienst
Unser Patienten-Begleitdienst bringt Sie während Ihres stationären Aufenthaltes zu Untersuchungen und Behandlungen, die außerhalb Ihrer Station liegen. Sie sind erfahrene, kompetente Begleiter und tragen dazu bei, Ihnen den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

 

Psychologischer Dienst
Unsere Krankenhauspsychologin ist gerne für Sie da, falls Sie persönliche Probleme, Konflikte oder Ängste, die im Zusammenhang mit Ihrer Erkrankung stehen, haben. Sie steht sowohl Ihnen, als auch Ihren Angehörigen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Wenden Sie sich bitte an Ihren Stationsarzt oder Ihre Stationsschwester, wenn Sie einen Kontakt wünschen. Sie können auch selbst Kontakt aufnehmen. Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 2246.

 

R

Radio
An jedem Bett befindet sich die Möglichkeit über Ohrhörer Radio zu hören.

 

Rauchen und Alkohol
Laut den Bestimmungen des Nichtraucherschutzgesetzes ist das Rauchen im Klinikum nur an den deutlich ausgeschilderten Rauchplätzen erlaubt. Bereits geringer Alkoholkonsum kann in Verbindung mit der Einnahme von Medikamenten ein hohes gesundheitliches Risiko bergen.
Das Konsumieren von Alkohol oder Nikotin vor einer Operation kann dazu führen, dass diese nicht durchgeführt werden kann.

 

S

Seelsorge
Unsere Seelsorger besuchen, hören zu, begleiten, stehen bei, beten und feiern Gottesdienst.
Abendmahl, Kommunion, Krankensalbung und Beichtgespräch sind jederzeit nach Vereinbarung auch auf Ihrer Station möglich.
Es sind für Sie da:
Evangelische Kirche: Pfarrer Wolfgang Max (Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 2379)
Katholische Kirche: Pfarrer Bernward Fricker (Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 2376)
Pastoralreferent Franz Hauth (Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 2377

 

Selbsthilfegruppen
Wenn Sie in der Bewältigung Ihrer Erkrankung Rat und Unterstützung von Betroffenen möchten, so vermittelt Ihnen Ihre Stationsleitung den Kontakt.

 

Schmuck (siehe Wertsachen)

 

Serviceleistungen
Besondere Verpflegung möglich (muslimisch, vegetarisch), Café und Cafeteria für Patienten und Besucher, Dolmetscherdienst,Grüne Damen (Patientenbetreuungsdienst), Diät-Beratung, Kapelle, Klinikseelsorge (katholisch/evangelisch) auf Wunsch, Krankenhausfunk mit eigenem Programm, Rundfunkempfang am Bett, Fernsehanschluss im Zimmer, Telefonanschluss am Bett (gebührenpflichtig). Auch Wahlleistungen, wie z. B. Chefarztbehandlung oder die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer, können gegen Entgelt in Anspruch genommen werden.

 

Sozialdienst
Das Angebot der Sozialberatung umfasst die Beratung und Unterstützung bei persönlichen, sozialen, wirtschaftlichen und sozialrechtlichen Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Klinikaufenthalt. Die Sozialberatung bietet Ihnen Hilfestellung bei der Entscheidung über die weitere Versorgung nach der Entlassung. Bei Bedarf erhalten Sie Unterstützung bei der vorzunehmenden Antragstellung und bei der Organisation der erforderlichen Maßnahmen. Bei entsprechender Indikation leiten wir eine geeignete Rehabilitationsmaßnahme für Sie ein.

 

T

Taxi
Falls Sie ein Taxi benötigen, können wir dies selbstverständlich für Sie bestellen. Wenden Sie sich eifnach an unsere Rezeption.
 

Telefon
An jedem Patientenbett ist ein Telefon vorhanden. Wenn Sie dieses nutzen möchten, erhalten Sie in der Aufnahme bis 16:00 Uhr eine Telefonkarte und eine Bedienungsanleitung.
Nach 16:00 Uhr bekommen Sie beides an der Rezeption ausgehändigt.
Folgende Kosten werden dabei erhoben: 10,- € Pfand für die Chipkarte, die Sie bei Rückgabe wieder erhalten. Pro Tag wird ein Nutzungsentgelt in Höhe von 1,50 € berechnet. Die Einheit kostet 10 Cent. Ein öffentlicher Münzfernsprecher befindet sich im Eingangsbereich gegenüber der Rezeption.

 

Trinkwasser
Auf jeder Station steht ein Tafelwasserautomat mit gekühltem und gefiltertem Trinkwasser zur kostenlosen Nutzung für Patienten und Besucher. Unser Trinkwasser bereiten wir gemäß Trinkwasserverordnung durch Zugabe von Chlordioxid auf.

 

V

Visite
Die Visite ist ein wichtiger Bestandteil der pflegerischen und ärztlichen Therapie. Bitte halten Sie sich zu diesem Zeitpunkt (meistens vormittags) in Ihrem Zimmer auf.
Sie tragen damit wesentlich zu einem reibungslosen Ablauf bei.

 

W

Wahlleistungsstation

Jeder Patient hat die Möglichkeit, unsere Wahlleistungsangebote zu nutzen. Die Abrechnung erfolgt über Ihre Privat- oder Zusatzversicherung. Falls eine solche Versicherung nicht besteht, direkt mit Ihnen. Weitere Informationen finden Sie unter Wahlleistungen.

Wertsachen
Bitte bringen Sie nur soviel Geld mit, wie Sie für Ihre persönlichen Bedürfnisse (z.B. Kauf von Zeitschriften) benötigen. Wertsachen sollten Sie zu Hause lassen.
Bei Diebstahl können wir keine Haftung übernehmen.
Nutzen Sie unser Angebot, Wertsachen bei der Kasse der Patientenaufnahme zu deponieren (siehe Kasse).

 

Z

Zuzahlung
Die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung für die Krankenkasse müssen Sie am Ende Ihres Aufenthaltes an der Kasse einbezahlen.

 

 

 

 

 



Über uns