HELIOS Klinikum Pforzheim

Klinik für Urologie und Kinderurologie

Sehr geehrte Patienten,


vom Volumen her bilden gut- und bösartige Neubildungen der Prostata, Harnblasentumoren und Harnsteine Schwerpunkte unserer OP-Tätigkeit.


Wir haben uns auf die minimalinvasive Technik der perinealen (von einem kleinen Schnitt am Damm aus) radikalen Prostatektomie spezialisiert und diese kontinuierlich weiter entwickelt. Mit dieser Methode kann die gefürchtetste, allgemein noch immer häufige Komplikation, die dauerhafte Harninkontinenz, absolut zuverlässig vermieden werden. Wir sind heute in der Lage, ohne die sonst üblichen Einschränkungen (Prostatagröße, Tumorstadium, gewünschter Potenzerhalt) sämtliche Prostatakarzinome auf diesem Wege operativ zu behandeln.

Weitere qualitative Schwerpunkte sind die organerhaltende Tumor-Chirurgie der Niere, die operative Behandlung der weiblichen Harninkontinenz, plastische Chirurgie bei Harnröhrenstrikturen, und die Kinderurologie mit einem großen Anteil von plastisch-kosmetischen Eingriffen.

 

Die Kinderurologie trifft am HELIOS Klinikum Pforzheim auf ideale Bedingungen:

Die kleinen Patienten werden in den Räumen der Kinderklinik durch pädiatrisches Ärzte- und Pflegepersonal betreut und es werden Mutter-Kind-Zimmer für stationäre Behandlungen vorgehalten. Die ärztliche Qualifikation ist durch die Bildung des neonatologischen Schwerpunktes, und nicht zuletzt auch eine hervorragend ausgerüstete Kinderintensivstation besonders hoch einzuschätzen.

Durch die räumlich enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Kinderklinik und Urologie werden engmaschige postoperative Kontrollen durch die Operateure erheblich erleichtert.

 

Pro Jahr werden von der Urologie ca. 1 800 Patienten anderer Abteilungen des Hauses konsiliarisch behandelt. Dieser große Bedarf an fachurologischer Leistung ergibt sich aus dem hohen Anteil komplizierter Erkrankungsfälle bei multimorbiden Patienten, wie es der Aufgabenstellung eines Krankenhauses der Zentralversorgung entspricht. Die kurzen räumlichen und organisatorischen Wege in unserem Hause führen dazu, dass die urologische Konsiliarleistung jederzeit rasch verfügbar ist.

 

Ihr
Dr. med. Thomas Widmann
Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie

 

 

 

Kontakt

Chefarzt
Dr. med. Thomas Widmann
Tel.: 07231 969-2482
Fax: 07231 969-2463



Über uns