HELIOS Klinikum Pforzheim

Adipositas

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

in Deutschland gibt es seit Jahren einen rapiden Anstieg an übergewichtigen Kindern und Jugendlichen.

Seit 1976 stieg die Häufigkeit an Übergewicht und Adipositas um 50%, d.h. 15% aller deutschen Kinder und Jugendlichen sind übergewichtig. An Adipositas leiden etwa 6,3% und davon werden nur etwa 20% diagnostiziert bzw. behandelt. Folgeerkrankungen der Adipositas im Kinder- und Jugendalter sind unter anderem Stoffwechselstörungen, Diabetes, orthopädische Erkrankungen, Fettleber, Gallensteine, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Asthma. Außerdem treten massive psychosoziale Erkrankungen wie Depressionen, geringes Selbstwertgefühl oder Essverhaltensstörungen auf.

Dicke Kinder werden meist auch dicke Erwachsene.

Wir bieten kompetente Unterstützung beim „Unternehmen Gewichtsreduktion“ an. Hierbei geht es nicht um Diäten oder Hungerkuren. Die Familien haben gemeinsam die Möglichkeit für die Dauer eines Jahres durch Schulung, Beratung und Training langfristig und nachhaltig Veränderungen des Lebensstils zu bewirken und dadurch Gewicht zu reduzieren bzw. zu stabilisieren.


Die Schulungen werden in der Regel auf Antrag von der Krankenkasse übernommen.

 

Anmeldung
Für die Anmeldung zu einem ambulanten Adipositastraining rufen Sie uns bitte unter der unten der auf der rechten Seite angegebenen Telefonnummer an und kontaktieren Sie Ihren Kinderarzt.

Anmeldung

HELIOS Klinikum Pforzheim
Klinik für Kinder und Jugendliche
Pforzheimer Adipositas Training (PAT)

Kanzlerstraße 2-6
75175 Pforzheim

Tel.: 07231 969-2470
Tel.: 07231 969-3470

Montag bis Freitag 
von 8:00 bis 9:00 Uhr

Stehen wir Ihnen telefonisch für Fragen und Anmeldungen zur Verfügung.



Über uns