HELIOS Klinikum Pforzheim

Vor der Geburt

Anmeldung

Damit wir Sie bereits vor der Geburt kennen lernen, bitten wir Sie ca. vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin eine Geburtsanmeldung vornehmen zu lassen. Hierfür vergeben wir Termine, die Sie unter der Telefonnummer +49 (0) 7231 / 969 - 2298 erfragen können. Bitte bringen Sie Ihren Mutterpass, einen Überweisungsschein und die Versichertenkarte mit.


Wir nehmen uns bei dem Termin Zeit für:


1.       Zusammenstellung aller benötigter Patientenunterlagen

2.       eine gründliche Anamneseerhebung

3.       ein Hebammen- und Arztgespräch

4.       eine Kreißsaalführung.

 

Infoabende

Regelmäßig finden in der Cafeteria unseres Klinikums Elterninformationsabende statt. Sie erhalten dort die Möglichkeit, sich ganz unverbindlich über die Philosophie unserer Geburtshilfe zu erkundigen und Fragen zu stellen. Diese Informationsveranstaltung teilt sich in „Abend 1“ (vier-wöchentlich) und „Abend 2“ (einmal im Quartal) auf.


Am „Abend 1“ referieren eine Hebamme und der Chefarzt / Oberarzt der Frauenklinik über die Geburtshilfe. Eine anschließende Führung durch die Geburtsräume und die Wochenstation ist eingeplant.


Am „Abend 2“ berichtet eine Stillberaterin über die Versorgung von Mutter und Kind auf der Wochenstation, ein Referat vom Chefarzt der Kinderklinik rundet den Abend ab.


Elternschule

Bereits einige Wochen vor der Geburt können Sie Kontakt zu den Hebammen und zur angegliederten Elternschule aufnehmen. Im Rahmen eines Geburtsvorbereitungskurses wird Ihnen alles Wissenswerte rund um die Geburt vermittelt und simulierte Geburtssituationen dargestellt. Das Erlernen von Atem- und Entspannungstechniken bildet eine wichtige Basis. Gut gerüstet werden Sie so den Weg durch die Geburt gehen können.


Die Kurse sind Leistungen Ihrer Krankenkasse und werden demzufolge erstattet.

 

 



Über uns