HELIOS Klinikum Pforzheim

Institut für Radiologie und Nuklearmedizin

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

 

die Radiologie versorgt das Klinikum der Zentralversorgung und die Notaufnahme rund um die Uhr mit modernen diagnostischen und radiologischen interventionellen Methoden. Die Nuklearmedizin bietet alle diagnostischen Standardmethoden auf hohem Niveau an.

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Schnittbilddiagnostik (Computertomographie / CT, Kernspintomographie / MRT), insbesondere bei Tumorerkrankungen, bei neurologischen Krankheitsbildern sowie Schnittbilddiagnostik des muskulo-skelettalen Systems und der Akutdiagnostik im Brust- und Bauchraum
  • Herzdiagnostik (Herz-MRT, Herzszintigraphie, Herz-CT)
  • Brustdrüsendiagnostik (Mammographie, High-End-Ultraschall, Vakuumsaugbiopsie von Brustherden, Stanzbiopsie, szintigraphische Lymphknotensuche) 
  • Speiseröhren-, Magen- Darmdiagnostik
  • konventionelle Röntgenbilddiagnostik (u.a. Knochen, Herz-Lunge)
  • Ultraschall
  • Nuklearmedizin (Szintigraphie), Isotopendiagnostik und Samarium-Therapie
  • Gefäßdiagnostik und radiologische Eingriffe


Es besteht eine privatambulante Sprechstunde sowie eine kassenärztliche Teilermächtigung für bestimmte Untersuchungen.

 

Ihr
Dr. med. Wolfgang Höpfner
Chefafrzt des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin

Kontakt

Chefarzt
Dr. med. Wolfgang Höpfner

Tel.: 07231 969-2683
Fax: 07231 969-2986



Über uns