HELIOS Klinikum Pforzheim

Darmzentrum

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

 

das Darmzentrum am HELIOS Klinikum Pforzheim ist ein Zusammenschluss aller bei der Diagnose und Behandlung des Darmkrebses beteiligten Kliniken und Einrichtungen und ist nach dem Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 und nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft als Darmkrebszentrum zertifiziert.


Ziel ist es, Patienten mit Darmkrebserkrankungen orientiert an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen optimal zu behandeln.


Gerade beim Darmkrebs sind die Heilungschancen, abhängig vom Stadium der Erkrankung, heute sehr gut. Jedes Jahr erkranken ca. 60.000 Menschen in Deutschland an Darmkrebs. Wird die Krankheit frühzeitig erkannt liegt die Wahrscheinlichkeit geheilt zu werden bei über 90 %. Dies dokumentiert die herausragende Bedeutung einer qualitativ hochwertigen Vorsorge.

 

Neue Entwicklungen in der Chirurgie, der Onkologie (Chemotherapie) und der Bestrahlungstechnik haben die Behandlungsmöglichkeiten weiter deutlich verbessert. Voraussetzung hierfür ist eine enge interdisziplinäre Verzahnung aller an der Behandlung beteiligten Fachabteilungen.

 

Hierauf wird am HELIOS Klinikum Pforzheim besonderen Wert gelegt. Die Behandlung orientiert sich an den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaften der wissenschaftlichen Fachgesellschaften und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die moderne technische Ausstattung und die Verfügbarkeit aller erforderlicher Behandlungsmethoden im Klinikum Pforzheim garantiert deren Umsetzung.


Bei uns sind Sie in jeder Hinsicht gut aufgehoben!


Ihr
Team des Darmzentrums

Kontakt

Leitung Darmzentrum Pforzheim
Prof. Dr. med. Michael Stumpf

Tel.: 07231 969-2286
Fax: 07231 969-2670

Kontakt

Leitung Darmzentrum Pforzheim
Prof. Dr. med. Lorenz Theilmann

Tel.: 07231 969-2613
Fax: 07231 969-2682



Über uns