HELIOS St. Elisabeth Klinik Oberhausen

Klinikseelsorge

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist nicht alltäglich. Vielleicht kam er für Sie überraschend von jetzt auf gleich. Oder sie hatten Zeit, sich auf die Behandlung einstellen zu können. Gleich wie es war, es ist nicht immer ein leichter Weg.

 

Gerne kommen wir zu einem Gespräch zu ihnen. Gemeinsames Nachdenken ist oft hilfreicher als einsames Grübeln. Zuweilen hilft Reden, manchmal nur Schweigen, Zuhören immer. Meist haben wir mehr Zeit als die Mitarbeiter, die sich im ärztlichen und pflegerischen Dienst um Ihre Heilung bemühen. Manchmal hilft es auch, mit Gott über das zu reden, was einen bedrückt. Was im Gespräch ausgedrückt wurde, kann in Gebet und Sakrament eine völlig andere Dimension erhalten.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Katholischen Krankenhaushilfe (Grüne Damen) bieten darüber hinaus Hilfestellung, Begegnung und Begleitung an.

Die Kapelle in der HELIOS St. Elisabeth Klinik ist tagsüber geöffnet – zum persönlichen Gebet, zur Meditation oder einfach, um mal zur Ruhe zu kommen.

Wir sind jeden Tag für sie da. Bitte setzen sie sich direkt mit Schwester Cordula oder mit ihrem Pflegepersonal in Verbindung. Wenn sie wünschen, stellen wir auch gerne den Kontakt zu einem Seelsorger oder zu Ihrem Heimatpfarrer her.


Wir wünschen Ihnen, dass der Aufenthalt im Krankenhaus für sie Heilung oder zumindest Linderung ihres Leidens bringt.

So erreichen Sie uns

HELIOS St. Elisabeth Klinik
Seelsorge

Schwester Cordula

Telefon (0208) 8508-2440

Josefstr. 3
46045 Oberhausen



Über uns