HELIOS Albert-Schweitzer-Klinik Northeim

Leistungsspektrum

Operative Behandlung des Grauen Stars

Für die Operation des Grauen Stars ist eine Voruntersuchung erforderlich, die insgesamt circa eine Stunde dauert. Die Operation selbst dauert etwa 15 Minuten. Für den gesamten Ablauf der ambulanten Operation planen Sie bitte vier bis fünf Stunden Zeit ein.

 

Bei stationärem Aufenthalt sind zwei Übernachtungen sinnvoll.

 

Die Operation erfolgt mittels Kleinschnitttechnik, d.h. es wird ein extrem kleiner Schnitt (2,2 mm) angewandt. Dies ermöglicht dem Auge eine schnelle Heilung.

Die alte Linse des Auges wird entfernt. An Stelle dessen  werden sehr moderne Faltlinsen implantiert.

Üblicherweise wird nach der OP innerhalb kurzer Zeit wieder ein optimaler Seheindruck erreicht.

 

 

Kinderaugenheilkunde

(Behandlung von frühkindlichen Augen in Narkose)


Außerordentlich wichtig ist die Kontrolle von Kinderaugen spätestens im Alter von 36 Monaten.

Früher erkannte Augenerkrankungen können erfolgreicher behandelt werden.

Gelegentlich ist dafür eine Narkosebehandlung notwendig.

 

 

Operative Behandlung der Makuladegeneration

Die meist altersbedingte Makuladegeneration nimmt mit dem demoskopischen Wandel stark zu. Es ist sehr wichtig zwischen der trockenen und der feuchten Makuladegeneration zu unterscheiden. Die feuchte Makuladegeneration muss behandelt werden. Die trockene Makuladegeneration ist nach derzeitigem Wissenstand nicht behandelbar.

Sie muss aber kontrolliert werden da sie jederzeit in die feucht Form übergehen kann.

So erreichen Sie uns

Klinik für Augenheilkunde
Albert-Schweitzer-Weg 1
37154 Northeim

Christian Gittner

Belegarzt
Tel.: (05561) 66 97
E-Mail senden


Über uns