HELIOS Albert-Schweitzer-Klinik Northeim

Spinalanästhesie

Bei der Spinalanästhesie wird eine geringe Menge eines örtlichen Betäubungsmittels in den mit Nervenflüssigkeit gefüllten Raum (= Liquorraum) eingespritzt. Im Allgemeinen nimmt der Patient hierzu eine sitzende Haltung ein. Dabei wird er von einer Fachpflegekraft unterstützt.

 

Innerhalb weniger Minuten werden die Beine warm und schwer, schon sehr bald können die Beine nicht mehr bewegt werden, gleichzeitig tritt absolute Schmerzfreiheit ein. Nach ca. 3-4 Stunden sind Gefühl und Beweglichkeit komplett wiederhergestellt.

So erreichen Sie uns

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin
Albert-Schweitzer-Weg 1
37154 Northeim

Prof. Dr. med. Michael Bund

Chefarzt
Tel.: (05551) 97-12 91
Fax.: (05551) 97-14 35
E-Mail senden


Über uns