HELIOS Klinik Wesermarsch

Sozialdienst

Beratung und Information finden Sie beim Sozialdienst.
Der Sozialdienst ergänzt die medizinische und pflegerische Versorgung und den Genesungsprozess. Er ist beratend und unterstützend tätig bei

  • Einleitung von Anschlussheilbehandlungen, Reha-Maßnahmen oder teilstationärer Weiterbehandlung
  • Aufnahme in ein Altenpflegeheim, beziehungsweise bei der Vermittlung von Kurzzeitpflege und die Beratung von Angehörigen
  • Vermittlung ambulanter Pflegedienste und Antragstellung von Pflegestufen ggf. Beteuungsanregungen und Beratung von Angehörigen
  • Information zur Pflegeversicherung, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Sozialhilfe, Schwerbehindertenausweis oder zu weiteren Beratungsstellen
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen an regionale Ansprechpartner und Angebote
  • Antragstellung von Hilfen auch im geriatrischen Bereich
  • Beratung und Hilfestellung bei behördlichen Angelegenheiten

Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Patientenüberleitung

Unsere Verantwortung für den Patienten hört nicht mit der Entlassung auf, sondern wir kümmern uns auch um eine geregelte weitere Versorgung. Seit 2004 wird kontinuierlich an der Verbesserung der Patientenüberleitung in eine nachstationäre Pflege gearbeitet. Ein einheitlicher Überleitungsbogen für alle nachstationären Pflegeeinrichtungen wurde eingeführt.

Sprechzeiten

Montag08:00 - 17:00 Uhr
Dienstag08:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch08:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 17:00 Uhr
Freitag08:00 - 15:00 Uhr

Für persönliche Gespräche stehen wir Ihnen und Ihren Angehörigen gerne nach telefonischer Vereinbarung zur Verfügung.

Anprechpartner

Maike Reinmold (Dipl. Päd.) und
Petra Kintrup (Sozialberaterin)

Telefon: (04731) 947-811 oder
Telefon: (04731) 947-0



Über uns