HELIOS Klinik Wesermarsch

Geriatrie

Da die Menschen in Deutschland immer älter werden – es gibt mittlerweile über 4 Millionen über 80-Jährige – treten die besonderen gesundheitlichen Probleme des alten und alternden Menschen immer mehr in den Vordergrund.

 

Alte Menschen werden immobiler, sind vermehrt auf fremde Hilfe angewiesen, stürzen leicht mit der Folge von Frakturen, die die Immobilität wiederum verstärken, werden häufig inkontinent und werden vergesslich bis hin zur Demenz. Daneben treten Störungen durch Nebenwirkungen von Medikamenten auf, es kommt zu Depressionen, Mangelernährung und Störungen im Flüssigkeitshaushalt. Häufig treten diese Probleme auch gleichzeitig auf.

 

In der Geriatrie behandeln wir diese sogenannten „geriatrischen Syndrome“ mit dem Ziel, den Patienten wieder selbständiger zu machen. Er soll wenn irgend möglich wieder in die Lage versetzt werden, in seine gewohnte Umgebung zurückzukehren und dort ein eigenständiges selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

Um dieses Ziel zu erreichen, behandeln wir den Patienten durch unser Team aus Ärzten verschiedener Richtung, speziell ausgebildeten Krankenschwestern und Pflegern, Physio- und Ergotherapeuten, Psychologen und unseren Sozialdienst unter enger Einbeziehung der Angehörigen.

Dr. Michael Nowak

Chefarzt der Abteilung Geriatrie
Tel.: (04731) 947-200
Fax.: (04731) 947-226
E-Mail senden

Private Sprechstunde für Altersmedizin und Chirotherapie

Terminvereinbarung:
Frau Drossel, Sekretariat
Telefon: (04731) 947-201

Das Angebot der Sprechstunde richtet sich an Privatpatienten oder Selbstzahler, eine kassenärztliche Zulassung der gesetzlichen Krankenkassen besteht derzeit leider noch nicht!



Über uns