HELIOS Klinikum München West

Patienteninformation Sonographie

Sonographie (Ultraschalldiagnostik)

An zwei Arbeitsplätzen werden alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Ultraschall-Diagnostik durchgeführt, inklusive Gefäßdiagnostik mittels Farbkodierter-Doppler- und Duplex-Sonographie, Schilddrüsen-Sonographie, der rektalen Sonographie zur Diagnostik von Enddarm und Prostata, sowie die Kontrastmittelsonographie mittels Echosignalverstärker und die Endosonographie.

 

Neben der konventionellen Ultraschalldiagnostik werden folgende interventionelle Verfahren routinemäßig durchgeführt:

  

  • Sonographisch gesteuerte Punktion zur Probegewinnung (Biopsie) für die histologische (feingewebliche) Diagnostik
  • Radiofrequenzablation (RFA) und Alkoholinjektionstherapie zur palliativen Therapie von Lebertumoren (hepatozellulärem Karzinom)
  • Punktion mit Entlastung und Materialgewinnung für die Diagnostik und Therapie von Zysten und Abszessen; sonographisch gesteuerte Drainageanlagen

 

Endosonographie

Die Technik der Endosonographie wird mit hoher Expertise durchgeführt. Dabei können innere Organe mit speziellen Endoskopen mit eingebautem Ultraschallgerät im Rahmen einer Magenspiegelung mit hoher Auflösung dargestellt werden. Bei speziellen Fragestellungen können hierbei Gewebeproben zur histologischen Diagnostik mittels sonographisch gesteuerter Punktion entnommen werden.

 

Wir verfügen über Endosonographiegeräte für den oberen und unteren Verdauungstrakt, wobei uns das modernste Video-Endosonographie-System mit 360° Rundumsicht zur Verfügung steht, ferner ein Sektor-Ultraschallendoskop zur endosonografisch gezielten Punktion von Zysten und Tumoren. Weiterhin können wir mit endosonographischen Minisonden Engstellen der Speiseröhre oder des Gallenganges untersuchen.

 



Über uns