HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben

Orthopädie und Unfallchirurgie

Bei den Behandlungen der verschiedenen orthopädisch-traumatologischen Krankheitsbilder, die sich oft langwierig und komplex gestalten, kommt es auf eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit an. Dazu gehören neben einer modernen und qualitativ hochwertigen Diagnostik und Therapie auch die Schmerztherapie, die Physiotherapie sowie die Rehabilitation.

 

Schwerpunkte des Abteilung sind die spezialorthopädische Versorgung im Bereich der Gelenkendoprothetik, der Revisionsgelenkendoprothetik und der Tumorendoprothetik. Die konservative und operative Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen einschließlich der Unfallversorgung sowie von Tumoren und degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule stellen ein weiteres Spezialgebiet des Zentrums dar, ebenso komplizierte Osteotomien im Bereich der Extremitäten und des Beckens einschließlich Verlängerungseingriffe.

 

Dank der Einbeziehung regionaler übergreifender fachlicher Kompetenzen ist es möglich, im Zentrum spezielle und sehr seltene Krankheitsbilder des Kindesalters zu behandeln. Das erspart den kleinen Patienten und deren Eltern weite Wege und sie haben hier immer den gleichen Ansprechpartner. Unter anderem erfolgen hier die konservative und operative Behandlung von angeborenen und erworbenen Fußdeformitäten sowie die Therapie von Hüftgelenksverrenkungen (Hüftdysplasie oder Hüftluxation).

 

In Zusammenarbeit mit dem Geriatrischen Zentrum erfolgt darüber hinaus die operative Versorgung von Verletzungen im höheren Lebensalter im Rahmen des Konzeptes der Alterstraumatologie.

So erreichen Sie uns

HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben

Chefarzt
Dr. med. Andreas Birke 

Hohetorstraße 25
06295 Lutherstadt Eisleben 

Telefon: (03475) 90-10 10
Telefax: (03475) 90-10 30

E-Mail



Über uns