HELIOS Klinik Lengerich

Innere Medizin

Kurzprofil

Unter einem kollegialen Leitungsteam um Chefarzt Dr. med. Frank Tillmann (Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin, Spezielle Diabetologie, Diabetologe DDG) und Chefärztin Dr. med. Angela Gerlach, (Fachärztin für Innere Medizin, Kardiologie und internistische Intensivmedizin) sowie den Oberärzten Herrn Michael Katt (Innere Medizin und Onkologie) Dr. med. Sebastian Wortmann (Innere Medizin, Diabetologe DDG), Dr. med. Lars Roman Herda (Innere Medizin und Kardiologie) und Frau Natalja Allerborn (Innere Medizin und Geriatrie) werden nach den modernsten Gesichtspunkten Patienten mit Erkrankungen des gesamten Spektrums der Inneren Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Kardiologie, Onkologie, Palliativmedizin, Diabetologie, Stoffwechselerkrankungen, internistische Intensivmedizin, Notfallmedizin sowie Geriatrie und geriatrische Frührehabilitation betreut.

Gastroenterologie

In dem Bereich der Gastroenterologie werden Krankheiten des Verdauungstraktes inklusive Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse behandelt. Außerdem werden Patienten mit gastroenterologischen Infektionserkrankungen behandelt. Auch auf die Erkennung und Therapie von Stoffwechselerkrankungen wird geachtet.

Für die Sonographie (Ultraschall) und Endoskopie (Spiegelung) stehen moderne Systeme zur Verfügung. 

  • Umfassende sonografische Diagnostik inklusive der Endosonographie und Kontrastmittelsonographie 
  • Moderne endoskopische Diagnostik (Gastroskopie, ERCP, Coloskopie) mit endoskopischen Interventionen (alle Blutstillungsverfahren, Stentimplantation, Polypektomie, Mucosektomie, u.v.m.)
  • Diagnostik und Therapie entzündlicher und nichtentzündlicher Magen-Darm-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Leber und der Gallenwege
  • Diagnostik und Therapie bei gut- und bösartigen Tumoren des Magen-Darm-Traktes
  • Gastroenterologische Funktionsdiagnostik (PH-Metrie, H2-Atemteste)

Geriatrie und geriatrische Frührehabilation

Diagnostik und Therapie von hochbetagten, multimorbiden Patientinnen und Patienten im ärztlich geleiteten multiprofessionellen Team bestehend aus Pflegekräften, Ärzten, Physiotherapeuten, Logopäden sowie Ergotherapeuten, der Ernährungsberatung und dem Sozialdienst im Sinne einer geriatrischen Komplexbehandlung.

 

Diabetologie - Klinik für Diabetiker geeigent

Einleitung oder Optimierung einer blutzuckersenkenden Therapie bei Diabetes mellitus Typ I oder II mit und ohne Insulin Patientenschulung, wenn dies ambulant nicht möglich ist.

  • Notfallbehandlung bei schweren Stoffwechselentgleisungen
  • Behandlung der begleitenden Stoffwechselerkrankungen
  • Die Zertifizierung zur "Klinik für Diabetiker geeignet (DGG)" der deutschen Diabetes-Gesellschaft wurde im Oktober 2015 erteilt.

 

Onkologie

Umfassende Diagnostik und Therapie bei soliden Tumoren und Erkrankungen des Blutes oder des Knochenmarks, Tumortherapien (tumorzerstörende Maßnahmen), die im Wesentlichen aus folgenden Behandlungsformen bestehen:

  • konventionelle Chemotherapien
  • Strahlentherapie
  • Zielgerichtete Krebstherapien, z.B. mit AntikörpernInterventionelle Therapien
  • Ernährungstherapie
  • Schmerztherapie inklusive medikamentöser knochenstabilisierender Maßnahmen (sog. Bisphosphonate)

Palliativmedizin

Wir behandeln Patienten mit unheilbaren Erkrankungen in allen Stadien ihrer Erkrankung. In unserem interdisziplinär aufgestellten Team tragen wir Sorge für eine ganzheitliche Betreuung und Behandlung von Schmerzen und anderen belastenden Faktoren.

Unser Ziel ist es, unseren Patienten die verbleibende Zeit möglichst beschwerdefrei zu gestalten, um ihnen ein Höchstmaß an Lebensqualität zu erhalten.

 

Kardiologie

Wir behandeln Patienten mit Erkrankungen aus dem Bereich des Herz- und Kreislaufsystems. Hierzu zählen Herzdurchblutungsstörungen, Bluthochdruck, Herzschwäche und Herzrhythmusstörungen, wenn notwendig auch die Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren oder Ereignisrekordern. Zum weiteren Spektrum gehören die Abklärungen von Bewusstseinsverlusten (Synkope) und Durchblutungsstörungen.

Außerdem wird die internistische Intensivstation betreut, mit den Möglichkeiten zur Beatmung, Dialyse u.a.

 

Kardiologische Diagnostik

·         Echokardiographie transthorakal und transösophageal

·         Stressechokardiographie

·         Belastungs- EKG

·         Spiroergometrie

·         Kipptischuntersuchung

·         Langzeituntersuchung (EKG, Blutdruck)

·         Abfrage aller Schrittmacher-, ICD- systeme und Ereignisrekorder

Kardiologische Intervention

·         Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren (ICD-Systeme) und Ereignisrekordern

·         Elektrische Kardioversion

  Gefäßdiagnostik

·         Doppler- und Duplexuntersuchung der Gefäße oberen und unteren Extremitäten, Nierengefäße und supraaortale Gefäße

So erreichen Sie uns

Dr. med. Frank Tillmann

Chefarzt Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin, Spezielle Diabetologie, Diabetologe DDG
Telefon (05481) 801-611

E-MAIL

Dr. med. Angela Gerlach

Chefärztin Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie, Intensivmedizin
Tel. (05481) 801-611

E-MAIL

Urkunde Klinik für Diabetiker geeignet



Über uns