HELIOS Klinik Lengerich

Platzierungen Gesundheitslauf

Sie taten nicht nur sich selber etwas Gutes, sondern auch für krebskranke Kinder und Erwachsene. 159 Läufer und Walker starteten am Samstag beim 1. Lengericher Firmen- und Gesundheitslauf durch den Teutoburger Wald. Dabei kamen Start- und Spendengelder in Höhe von 795,00 Euro für die Lengericher Initiative „Sternschnuppe“ zusammen, die aus der Mitarbeiterkasse der HELIOS Klinik Lengerich auf 1.000,00 Euro aufgerundet wurden.

 

Nach Begrüßung durch Bürgermeister Wilhelm Möhrke und HELIOS Klinikgeschäftsführer Frank Mönter starteten um 14.30 Uhr 70 Läufer über die 7,5 bzw. 11 km Distanz. Dann folgten zwanzig Firmenstaffeln: Feuerwehr Lengerich fünf, HELIOS Klinik vier, Stadt Lengerich drei, AWO Kindervilla zwei sowie je eine vom TVL, der Stadtsparkasse Lengerich und der KFB Steuerberatungs-GmbH. Die Firmen Bischof & Klein, Windmöller & Hölscher und Garant Maschinenhandel stellten ebenfalls jeweils eine Mitarbeiterstaffel. Neun Nordic Walker gingen anschließend für den guten Zweck an den Start. Bei optimalem Laufwetter kam allerdings eine der fünf Feuerwehrstaffeln extrem ins Schwitzen. Die Läufer absolvierten die 2,5 km in voller Montur.


Bei den Läufern über die 7,5 km gewann Sven Vogt vor Michael Rahe und Thomas Niebrügge. Der Gewinner bei den Läufern, die 11 km absolvierten, war Issak Dejen, vor Beraki Molugeta und Lukas Lindemann.
Der Wanderpokal ging an die Staffel des TVL. Die Läufer Maik Lepper, Sascha Ludwig, Stefan Thal und Sascha Widera gewannen von den Staffeln der Feuerwehr 4 mit Tobias Tuchen, Bernd Tuchen, Markus Gattner und Christian Möller. Auf Platz drei kam die Staffel der Stadt Lengerich mit Eva Wrocklage, Sabrina Richter, Hans-Jürgen Martin und Malva Rehder. Eine Neuauflage des Laufes ist für 2019 geplant.
Die weiteren Platzierungen der Läufer finden Sie unter www.helios-kliniken.de/lengerich/aktuelles/veranstaltungen.
Fotos der Veranstaltung befinden sich ebenfalls auf der homepage unter „Bildergalerie“.




Über uns