HELIOS Klinik Leisnig

Brust-Sprechstunde

Mit etwa 70.000 Neuerkrankungen im Jahr allein in Deutschland stellt Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung der Frau in den westlichen Industrieländern dar. Voraussetzung für eine optimale Behandlung der Betroffenen ist eine fachübergreifende Zusammenarbeit von Ärzten und Pflegekräften. Dem ganzheitlichen Ansatz folgend steht die Frau im Mittelpunkt unserer Bemühungen und dies beginnt schon in unserer Brust-Sprechstunde, die für jeden offen steht.

Für Frauen mit bekannter Brustkrebserkrankung beziehungsweise Beschwerden oder Veränderungen der Brust haben wir unsere Brust-Sprechstunde eingerichtet. Unsere Ärzte beraten Sie ausführlich in allen Fragen zur Diagnostik und Therapie. Hier wird gegebenenfalls auch die Diagnostik eingeleitet und koordiniert.

Die körperliche Untersuchung wird durch Ultraschalluntersuchung, Mammographie oder Kernspintomographie ergänzt. Wir besprechen mit Ihnen die Ergebnisse der Untersuchungen und planen gemeinsam das weitere Vorgehen. Wenn eine Operation unumgänglich ist, organisieren wir das Nötige.



Welche Unterlagen muss ich mitbringen?

  • Überweisungsschein vom niedergelassenen Gynäkologen (auch vom Hausarzt möglich)
  • Befunde und Bilder, wie zum Beispiel:
    • Mammographiebilder auf CD (wenn die Aufnahmen nicht bei uns im Haus gemacht wurden),
    • Sonographiebilder oder -befunde,
    • Laborwerte,
    • sonstige Befunde, die Ihnen von Ihrem Gynäkologen mitgegeben werden

Termin Brust-Sprechstunde

Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung

Anmeldung unter (034321) 8-2901

So erreichen Sie uns

Chefarzt (kommissarisch)
(Bereich Gynäkologie)
Leiter Brustzentrum
Dr. med. Tamene Abraham

Telefon (034321) 8-2901
E-Mail

Chefärztin (kommissarisch)
(Geburtshilfe)

Dr. med. Nicole Hommel

Telefon: (034321) 8-2901
E-Mail

Terminvergabe

Telefon: (034321) 8-2901
Telefax: (034321) 8-2999



Über uns