HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Leistungsspektrum

Im Zentrum für Gefäßmedizin führen wir angiologische und gefäßchirurgische Eingriffe durch.

Der Bereich Gefäßchirurgie bietet alle etablierten gefäßchirurgischen Verfahren an – dazu zählen Eingriffe

  • an den hirnversorgenden Arterien
  • an der Hauptschlagader (Aorta)
  • an den unteren Extremitäten (Ober- und Unterschenkel, Fuß) sowie
  • am venösen Gefäßsystem

Darüber hinaus verfügt unsere Klinik über besondere  Kompetenzen bei der Behandlung des Thoracic-Outlet-Syndroms (TOS) , in der Shuntchirurgie und bei der notfallmäßigen Versorgung akut blutender Gefäßprozesse oder von Arterienverschlüssen in den Armen und Beinen.


Im Bereich Angiologie behandeln wir Gefäßleiden. Eine Erkrankung von Arterien der Beine äußert sich beispielsweise häufig mit Schmerzen in der Wade, aber auch des Oberschenkels und der Hüfte, welche insbesondere während des Gehens auftreten und oft zum Stehenbleiben zwingen ("Schaufensterkrankheit"). Außerdem gehören auch nächtliche Ruheschmerzen oder nicht heilende Wunden der Füße zu den typischen Symptomen dieser Patienten. Wenn Verengungen und Verschlüsse der Arterien diesen Beschwerden zu Grunde liegen, können diese nahezu immer bereits mittels Ultraschall erkannt werden. Zu den Schwerpunkten des Bereichs zählt die minimal-invasive Behandlung: schonende Eingriffe mittels eines Katheters ermöglicht die Ballon-Aufweitung und ggf. das Einbringen eines Stents ohne Vollnarkose.


Bei so genannten Hybrid-Operationen arbeiten Gefäßchirurgen und Angiologen eng zusammen. Damit verbunden ist das Ziel, unseren Patienten ein möglichst schonendes und individuell abgestimmtes Behandlungsverfahren anbieten zu können.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik ist die Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms.

 

 

Dr. med. Zouheir Chaoui

Chefarzt
Tel.: (0341) 864-22 69
Fax.: (0341) 864-22 48
E-Mail senden


Über uns