HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Gerontopsychiatrische Stationen

Für Patienten mit psychischen Erkrankungen des höheren Lebensalters (Schwerpunkte: Demenzerkrankungen, depressive Erkrankungen, delirante Syndrome) stehen in der Klinik zwei fakultativ offen geführte Stationen zur Verfügung, wovon jede für einen der beiden bevölkerungsbezogenen Versorgungssektoren zuständig ist. Von jeder Station aus bestehen enge Kooperationsbeziehungen zu weiteren Einrichtungen und Mitgliedern des jeweiligen gemeinde-gerontopsychiatrischen Verbundes der Stadt Leipzig.

 

Auf beiden Stationen wird die Behandlung durch ein multiprofessionelles Team durchgeführt.

Der individuelle Behandlungsplan umfasst u. a. folgende Therapieansätze: 

  • Pharmakotherapie, insbesondere auch der somatischen Begleiterkrankungen
  • Psychodiagnostik
  • Psychotherapie
  • Ergo- und Soziotherapie
  • Gruppen- und Einzelphysiotherapie
  • Psychoedukation
  • Entspannungsverfahren
  • Gedächtnistraining und Training von Alltagsfertigkeiten
    Musiktherapie
  • Elektrokrampftherapie
  • umfangreiche Einbeziehung von Angehörigen, u. a. mittels einer spezialisierten Form der Angehörigen-Visite sowie ausführlichen Beratungen durch den Sozialdienst der Klinik

 

Unser ambulantes Behandlungsangebot für Demenzpatienten und Angehörige: Gedächtnissprechstunde

 

Als Ansprechpartner der multiprofessionellen Stationsteams stehen Ihnen zur Verfügung:  

  • Gabor Pajdics                                                        
    Oberarzt Gerontopsychiatrie/Gerontopsychotherapie
    FA für Psychiatrie und Psychotherapie/Geriatrie     

  • Hartmut Nestler
    Stationsleiter Station 1

  • Nicole Wessel 
    Stationsleiter Station 2

  • Dr. med. Regine Gläser
    FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie

 

 

Telefon: (0341) 864-14 10

 

 

Prof. Dr. med. Katarina Stengler

Chefärztin
Tel.: (0341) 864-12 61
Fax.: (0341) 864-12 65
E-Mail senden


Über uns