HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Kompetenzzentrum Torgau

Um eine möglichst wohnortnahe Behandlung anbieten zu können, hat die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosmatik und Psychotherapie in Torgau eine eigene Satellitenklinik eingerichtet.

Die Therapie erfolgt ressourcenorientiert unter enger Einbeziehung der Familien und in Zusammenarbeit mit allen am Prozess beteiligten Personen und Institutionen. Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren (in Einzelfällen bis zum 21. Lebensjahr) werden ambulant oder tagesklinisch betreut.

  • Diagnostik

    • medizinisch
    • psychologisch
    • systemisch
    • fachtherapeutisch

    Therapie & Beratung

    • psychodynamische Einzel-, Gruppentherapie
    • Familientherapie
    • Elterncoaching
    • Bewegungstherapie
    • Ergotherapie
    • sensorische Integrationstherapie

    Leistungsspektrum

    • Entwicklungs-, Verhaltensstörungen
    • Angst- und Zwangsstörungen
    • depressive Störungen
    • Ess-Störungen
    • psychosomatische Störungen
    • posttraumatische Belastungsstörungen
    • ADHS mit Begleitsymptomatik
    • Persönlichkeitsstörungen
    • Die kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung kann sowohl durch einzelne Gesprächstermine als auch durch eine ganztägige therapeutische Betreuung erfolgen.
    • Zu unserem therapeutischen Angebot zählen neben psychodynamischen Familien-, Einzel- und Gruppentherapien auch das Elterncoaching sowie Bewegungs- und Ergotherapie. Kommt es zu einer Therapie wird den Familien ein umfangreiches Angebot gewährleistet.
      - Innerhalb von altersgemischten, familienähnlichen Gruppen erlernen die Kinder neue Strategien der Alltagsbewältigung.
      - Durch die intensiv-therapeutisch angeleiteten Aktivitäten des täglichen Lebens wie z.B. Spielen, Werken und sportliche Betätigungen wird die kindgerechte Therapieausrichtung realisiert.
    • Jedes Kind wird entsprechend seines individuellen Entwicklungsalters sowie Wissenstands gefördert. Im Mittelpunkt der Behandlung stehen der Aufbau einer altersgerechten Selbständigkeit, eine angemessene Regulationsfähigkeit von Impulsen und das Erlangen von alternativen Konfliktlösungen.
    • Die wichtigsten Bausteine der Therapie sind somit die Stärkung der bestehenden Fähigkeiten, Ausbau vorhandener und Aufbau neuer sozialer Beziehungen, Förderung der Ausdrucksfähigkeit und individuelle Lebensraumgestaltung.
    • In einzelnen schwerwiegenden Krankheitsfällen besteht die Möglichkeit einer vollstationären Behandlung im HELIOS Park-Klinikum Leipzig. 
    • Da die seelische Erkrankung des Kindes auch das Familienleben beeinflusst, ist die intensive Beteiligung der Eltern für eine erfolgreiche Therapie erforderlich.
    • Auch die Zusammenarbeit mit weiteren Beteiligten (Geschwister, Lehrer, Sozialarbeiter u.a.) wird angestrebt, um dem Kind im Anschluss an die Therapie eine bestmögliche Wiedereingliederung in das soziale Umfeld zu ermöglichen.
    • Im Anschluss an die teilstationäre Behandlung kann eine ambulante Nachbetreuung zur Festigung der erreichten Therapieziele durchgeführt werden.
    • Darüber hinaus besteht ein Netzwerk und eine Kooperation mit der Kinderstation des Kreiskrankenhaus Torgau.

Dr. med. Andries Korebrits

Chefarzt
Tel.: (0341) 864-12 51
Fax.: (0341) 864-12 54
E-Mail senden

Sprechzeiten und Kontakt

Institutsambulanz Torgau – Anmeldung:
(03421) 77 307 95

Montag bis Freitag:
08.00 bis 16.00 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung


Ihr Ansprechpartner:
Oberärztin Dr. med. Claudia Giel



Über uns