HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Lehrinhalte

Lernziele:

 

  • Grundlagenwissen über ethische und juristische Fragestellungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Durchführung einer somatisch/neurologischen körperlichen Untersuchung und Befunderhebung
  • Erhebung einer  vollständigen kinder- jugendpsychiatrischen Anamnese
    aktuelle Anamnese/ Symptomatik
  • soziale Anamnese
  • Entwicklungsanamnese
  • schulische/berufliche  Anamnese
  • Familienanamnese /Genogramm
  • Einblicke in den psychopathologischen kinder- -und jugendpsychiatrischen Befund
  • Einblick in stationäre multiprofessionelle Team- und Behandlungsabläufe und Vorstellungen über gruppendynamische Prozesse
  • Einblicke in Psychodynamik familiärer und sozialer Interaktionsprozesse
  • Einblicke in unterschiedliche diagnostische neurologische und psychologische Untersuchungsmethoden und Befunderhebungen
  • Einblicke in psychopharmakologische Behandlungsstrategien
  • Einblicke in unterschiedliche kinder- und jugendpsychiatrische Störungsbilder im Entwicklungskontext
  • erste differenzialdiagnostische Hypothesenbildungen zu Störungsbildern mit   Einbettung   der Symptomatik in bio-psycho-sozialen Entwicklungskontext
  • Wissen über unterschiedliche Notwendigkeiten in der akutpsychiatrischen und psychotherapeutischen Patientenversorgung
  • Wissen über Erstellung einer medikamentösen und therapeutischen     Behandlungsplanung
  • Einblicke in  unterschiedliche einzel- gruppen- und familientherapeutische verbale und nonverbale Therapieverfahren und therapeutische Techniken
    - tiefenpsychologische Verfahren
    - verhaltenstherapeutische Verfahren
    - systemische Verfahren
    - nonverbale und kreativtherapeutische Verfahren
  • Einblicke in kinder- und jugendpsychiatrische Dokumentationsabläufe

 

Praxisangebote:

 

  • Teilnahme am multiprofessionellem Behandlungsteam
    - gemeinsame  Stationsrunden mit Patienten
    - Stationsbesprechungen/Teamübergaben
    - Visiten, OA-CA-Visiten
    - medikamentöse und therapeutische Behandlungsplanungen
    - Fallbesprechungen
  • Einblick in Patientenakten und patientenspezifische Dokumentation nach Indikation
  • Teilnahme an notfallmäßiger medikamentöser und akutpsychiatrischen Patientenversorgung
  • Teilnahme an therapeutischen Prozessen nach Indikationsstellung
    - körperliche Untersuchungen
    - Anamneseerhebungen
    - Aufnahmegespräche
    - Einzelgespräche
    - Gruppengespräche/ Gruppentherapien
    - Elterngruppen
    - Familiengespräche/ Familientherapien
    - Helferkonferenzen
    - Fachtherapien
    - Patientenprojekte
  • Teilnahme an ärztlicher Rufbereitschaft
    - Begleitung  eines ärztlichen Rufbereitschaftsdienstes nach Absprache wochentags zwischen 16.00 und 18.00 Uhr
  • Teilnahme an wöchentlichen Klinikbesprechungen (Großgruppen)
  • Teilnahme am regelmäßigen  klinikinternen Fortbildungsangebot
  • reflektierende Einschätzung und  Abschlussgespräch mit zuständigem Oberarzt

 

Tagesablauf, Arbeitszeiten:

 

Kernarbeitszeit für PJ-Studierende:  07:30 Uhr bis 16:00 Uhr bzw. 09:30 bis 18.00 Uhr

Dr. med. Andries Korebrits

Chefarzt
Tel.: (0341) 864-12 51
Fax.: (0341) 864-12 54
E-Mail senden


Über uns