HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Musiktherapie

Musiktherapie

 

Musiktherapie als Behandlungsmethode hat in der Kinder- und Jugendpsychiatrie seit 20 Jahren ihren festen Platz. Sie ist besonders geeignet, sich auf der nicht-sprachlichen Ebene auszudrücken, mit anderen in Beziehung zu treten und Defizite aufzuarbeiten.

 

Die Methodik der Kindermusiktherapie basiert auf dem Spiel als wesentliche Ausdrucksform von kindlichem Erleben und Verhalten. Im Spiel wird Musik reproduziert (Singen von Liedern), produziert (Improvisationen und Interaktionsspiele) und rezipiert (Anhören von Musik). Je nach Indikation kommen die musikalischen Elemente als Einzel- oder Gruppentherapieangebot zum Einsatz.

 

Spezifische Behandlungsziele der Musiktherapie sind: Aktivieren und Auslösen von Emotionen, Förderung des Ausdrucks von Emotionen, Aktivierung und Auslösung sozial-kommunikativer Prozesse, Entwicklung von ästhetischer Erlebnisfähigkeit und kreativer Tätigkeit, Rekonstruktion und Bearbeitung von Kognitionen, Aufbau von adäquaten Verhaltensweisen.

Dr. med. Andries Korebrits

Chefarzt
Tel.: (0341) 864-12 51
Fax.: (0341) 864-12 54
E-Mail senden


Über uns