HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Katathyme Imagination

Katathyme Imagination

 

Katathyme Imaginationen sind seelengemäße Vorstellungen, innere Bilder oder vor dem inneren Auge ablaufende Filme. In diesen Bildern oder Filmen widerspiegeln sich Gefühle, Wünsche, Ängste und Konflikte aber auch Stärken und Fähigkeiten, schwierige Situationen zu meistern.
Mit Hilfe des Therapeuten wird gelernt sich tief zu entspannen und Bilder vor dem inneren Auge zu sehen - und schon beginnt die Reise durch die Tagträume. Der Therapeut leitet die "Reise" als "Regisseur", erleichtert den Zugang zu Tagträumen, die hilfreich sind. Die katathyme Imagination kann so dabei helfen, dass die Fähigkeiten und Potentiale, die in dem Patienten ruhen aber bisher ungenutzt oder unterentwickelt blieben, besser genutzt werden.

 

Nicht umsonst riet wohl schon vor 4000 Jahren die ägyptische Göttin Isis ihrem Sohn Horus: "Mein Sohn Horus, sage mir, was du gesehen hast, damit deine Leiden durch den Traum verschwinden mögen".

Dr. med. Andries Korebrits

Chefarzt
Tel.: (0341) 864-12 51
Fax.: (0341) 864-12 54
E-Mail senden


Über uns