HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Leistungsspektrum

Die Klinik für Innere Medizin II vertritt die Schwerpunkte Gastroenterologie, Hepatologie und Gastrointestinale Onkologie. Sie arbeitet dabei eng mit dem "Leipziger Darmzentrum am HELIOS Park-Klinikum" sowie dem "Leipziger Pankreaszentrum am HELIOS Park-Klinikum" zusammen. Außerdem arbeitet die Klinik im Rahmen der "Arbeitsgruppe für Schluckstörungen und Erkrankungen der Speiseröhre" eng mit dem Medizinischen Versorgungszentrum zusammen.

 

In unserer Klinik stehen alle wichtigen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Endoskopie und der Funktionsdiagnostik  zur Verfügung. Wir bieten unseren Patienten eine schmerzarme bzw. schmerzfreie Spiegelung in sediertem Zustand an (d. h. vorherige Gabe von Beruhigungsmitteln).

  • Endoskopie

    Folgende Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten, die sich mit Erkrankungen des oberen und unteren Magen-Darm-Traktes, des Bauchraumes und der Leber befassen, gehören zum Leistungsspektrum der Abteilung für Gastroenterologie.

    • Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (Spiegelung von Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm)
    • Koloskopie (Spiegelung des gesamten Dickdarmes)
    • Videokapselendoskopie und Doppelballonenteroskopie des Dünndarms
    • Endoskopisch retrograde Cholangio-Pankreatikographie (Röntgendarstellung und ggf. direkte Spiegelung der Gallenwege und des Bauchspeicheldrüsenganges über ein Endoskop)
    • Endoskopische Diagnostik früher Tumoren mit Farbstoffen (Chromoendoskopie) und Vergrößerungsendoskopie
    • Endosonographie (Ultraschalluntersuchung über ein Endoskop) des Magen-Darm-Trakts und des Brustkorbs einschließlich hierdurch gezielte Punktionen und Drainageeinlagen
    • Spiegelung der Bauchhöhle (internistische Laparoskopie)

     

    Funktionsdiagnostik

    Diagnostischer Ultraschall (Sonografie)

    • Abdomensonografie
    • Thoraxsonografie
    • Schilddrüsen- und Halssonografie
    • Weichteilsonografie
    • Duplexsonografie von Bauchgefäßen
    • Kontrastmittelsonografie

     

    Interventioneller Ultraschall (Sonografie)

    • Punktion und Drainage von Körperhöhlenergüssen (Aszites, Pleuraerguss)
    • Organpunktionen
    • Abszessdrainage
    • gezielte Verödung von Leberkarzinomen durch Radiofrequenzablation und Alkoholinjektion

    Gastroenterologische Funktionsdiagnostik

    • H2-Atemtests
    • 24-Stunden pH-Metrie
    • Manometrie Speiseröhre, Rektum
    • Stillung innerer Blutungen
    • Polypentfernung
    • Endoskopische Mukosaresektion und endoskopisch submukosale Dissektion zur Entfernung früher gut- oder bösartiger Tumoren
    • Aufdehnung und Überbrückung von Engstellen (Stenosen)
    • Endoskopisch angelegte Ernährungssonden (perkutan-endoskopische Gastrostomie)
    • Therapie von Gallengangsteinen einschließlich elektrohydraulischer Zertrümmerung
    • Drainage von Pankreaspseudozysten sowie transmurale Nekrosektomie von infizierten retroperitonealen Nekrosen

PD Dr. med. Ulrich Halm

Chefarzt
Tel.: (0341) 864-22 54, -22 61
Fax.: (0341) 864-2264
E-Mail senden


Über uns