HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Leistungsspektrum

Die akute Altersmedizin umfasst im Wesentlichen drei Schwerpunkte:

  • altersspezifische Akutmedizin
  • begleitende Frührehabilitation
  • Begleitung und Betreuung Schwerkranker

Die Grenzen zwischen diesen Schwerpunkten sind oftmals fließend. Fachübergreifende Teams aus Ärzten, Pflegekräften, Physio-, Ergo und Sprachtherapeuten, Sozialberatern, Psychologen und Seelsorgern arbeiten mit den Patienten Hand in Hand nach gemeinsam abgestimmten Zielen und individuellen Therapieplänen.

Die Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation bietet derzeit 44 Behandlungsplätze (Betten).

  • Die Ziele der geriatrischen Behandlung sind:

    • Diagnostik, Therapie und Prävention akuter Erkrankungen sowie deren Komplikationen sowie chronischer Erkrankungen
    • Wiederherstellen oder Erhalten der (ggf. begleiteten) Selbständigkeit im täglichen Leben und Wiedereingliederung in das gewohnte soziale Umfeld (Sicherung der Teilhabe)
    • Vermeidung/Verminderung einer Pflegebedürftigkeit oder Pflegeheimeinweisung
    • Ermöglichen einer guten Lebensqualität
    • Herstellung der Rehabilitationsfähigkeit.

     

     

  • Diagnostik

    Zur bestmöglichen Versorgung der Patienten setzen wir zunächst auf gezielte diagnostische Maßnahmen. Dabei nutzen wir sämtliche Möglichkeiten, auch der anderen internistischen Kliniken im HELIOS Park-Klinikum und ggf. dem benachbarten Herzzentrum, zur Diagnostik typischer Krankheitsbilder geriatrischer Patienten. Wöchentlich erfolgen Teambesprechungen unter Beteiligung aller Berufsgruppen, in der täglichen Arbeit versorgt ein geriatrisches Team unter fachärztlicher Behandlungsleitung die Patienten.

    • Umfängliche leitlinienadaptierte internistische, neurologische,  ggf.  psychiatrische Diagnostik und Ursachenklärung bei chronischen und akuten Schmerzen
    • Geriatrisches Assessment: Mobilität, Selbsthilfefähigkeit, Kognition, Emotion
    • Soziales Assessment: soziales Umfeld, Wohnumfeld, häusliche/außerhäusliche Aktivitäten, Pflege-/Hilfsmittelbedarf, rechtliche Verfügungen
    • Psychologische Diagnostik: z.B. Gedächtnisleistungen, Emotion, Krankheitsbewältigung)

     

     

  • Therapeutische Maßnahmen

    • Leitliniengerechte Akutbehandlung verschiedenster o.g. Krankheitsbilder
    • Wundversorgung
    • Alterstraumatologie
    • Aktivierend-therapeutische Pflege durch besonders geschultes Pflegepersonal
    • in der Frührehabilitation mehrmals täglicher Einsatz folgender Therapiebereiche:
      o  Physiotherapie/Physikalische Therapie,
      o  Ergotherapie, Logopädie/fazioorale Therapie,
      o  Psychologie/Neuropsychologie
    • Gespräche zur Krankheitsverarbeitung
    • Angehörigenberatung
    • Hilfsmittelversorgung und -beratung

     

     

  • Die Klinik ist neben dem HELIOS Geriatriezentrum Zwenkau Leiteinrichtung im Rahmen des geriatrischen Modellprojektes GeriNet Leipzig des sächsischen Sozialministeriums. Sie arbeitet dabei aktiv mit

    • an der Erfassung von Versorgungsproblemen geriatrischer Patienten in der Gesundheitsregion Leipzig,
    • an der Erstellung von Lösungsansätzen und Standards zum geriatrischen Screening und der Entwicklung und Implementierung von Versorgungspfaden insbesondere hinsichtlich Demenz, Alterstraumatologie, Alterskardiologie,
    • an der Lösung von Schnittstellenproblemen insbesondere bei der Überleitung zwischen den sozialen und medizinischen Versorgungsstrukturen sowie
    • an der Optimierung der Nachfolgeversorgung sowie Prävention im ambulanten Bereich

    weitere Informationen zu Vernetzung und Kooperation

Dr. Ralf Sultzer

Chefarzt
Tel.: (0341) 864-22 69
Fax.: (0341) 864-22 48
E-Mail senden

Einblicke



Über uns