HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Leipziger Darmzentrum

Darmkrebs zählt hierzulande mit ca. 73.000 Neuerkrankungen jährlich zu den häufigsten Krebserkrankungen. Nach Informationen der Felix-Burda-Stiftung sterben allein in Deutschland jährlich rund 27.000 Menschen an den Folgen von Darmkrebs – obwohl sich die Erkrankung durch Vorsorgemaßnahmen verhindern lässt und im Falle einer frühen Entdeckung sehr hohe Chancen zur Heilung bestehen.

 

Das „Leipziger Darmzentrum am HELIOS Park-Klinikum“ verfolgt seit seiner Gründung im Jahr 2008 das Ziel, Darmerkrankungen möglichst frühzeitig zu erkennen und gezielt zu behandeln. Als zertifiziertes Behandlungszentrum der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) bietet es eine in allen Phasen der Erkrankung optimale und patientenorientierte Betreuung und Behandlung. Das Leipziger Darmzentrum am HELIOS Park-Klinikum ist zudem nach den strengen Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

 

Ein weiterer Schwerpunkt des „Leipziger Darmzentrums am HELIOS Park-Klinikum“ ist die Erkennung und Behandlung früher Tumore. Dank spezieller endoskopischer Techniken können Vorstufen und teilweise sogar erste Krebsstadien auch ohne Operation entfernt werden. Hierfür stehen eine moderne Einrichtung sowie eine hohe persönliche Erfahrung für diese Eingriffe zur Verfügung. Wenn möglich, werden notwendige chirurgische Eingriffe minimal-invasiv,
d. h. per Schlüssellochverfahren von spezialisierten Chirurgen durchgeführt.

 

Die Behandlung im Leipziger Darmzentrum am HELIOS Park-Klinikum erfolgt auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse durch ein interdisziplinär besetztes und gut aufeinander abgestimmtes Team. Dieses ist aus Spezialisten des Krankenhauses und von Arztpraxen zusammengesetzt. Dazu zählen Chirurgen, Gastroenterologen und Onkologen ebenso wie Ernährungsspezialisten und Strahlentherapeuten.

 

Neben der Akutbehandlung liegt das Augenmerk der Darmkrebszentren auch auf präventiven Maßnahmen. Ebenso werden die Betroffenen und Angehörige durch verschiedene Beratungsangebote in ihrer schwierigen Lebenssituation unterstützt. Eine weitere Säule im Behandlungskonzept ist die strukturierte Nachsorge zur Sicherung eines langfristigen Behandlungserfolges.

 

Ab sofort bietet das „Leipziger Darmzentrum am HELIOS Park-Klinikum“ eine Zweitmeinungssprechstunde an: Hier können sich Patienten ohne lange Wartezeiten eine unabhängige zweite Fachmeinung zu einem vorliegenden Befund oder bei Verdacht auf Darm- oder Bauchspeicheldrüsentumoren einholen.

 

Leipziger Darmzentrum am HELIOS Park-Klinikum Leipzig
Dr. med. Christina Klein (Leitung)
PD Dr. med. Ulrich Halm (Koordinator und Sprecher)
Telefon: (0341) 864-22 61, -2254
E-MAIL

 

 

ausführliche Informationen zum Darmzentrum finden Sie in unserer Patienteninformation

So erreichen Sie uns

Dr. med. Christina Klein
Leitung Darmzentrum
Oberärztin Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Telefon: (0341) 864-22 54, -22 61
E-MAIL

 
 

Priv.-Doz. Dr. med. Ulrich Halm
Koordinator und Sprecher des Darmzentrums
Chefarzt Klinik für Innere Medizin II
Telefon: (0341) 864-22 54, -22 61
E-MAIL
  

 

Jeannette Büttner
Qualitätsmanagement
Telefon: (0341) 864-20 83
E-MAIL



Über uns