HELIOS Park-Klinikum Leipzig

Einblicke in die Seele

Im HELIOS Park-Klinikum steht die Behandlung Seelischer Erkrankungen von jeher gleichberechtigt neben der Behandlung körperlicher Leiden. Die Linderung und Heilung Psychiatrischer Krankheiten erfolgt heute nach modernsten Erkenntnissen – Ärzte, Psychologen, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dafür eng zusammen.

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums am Standort in Probstheida, lädt das Zentrum für Seelische Gesundheit am Montag, dem 15. Mai 2017, alle Interessierten ein, sich zu psychischen Erkrankungen und den helfenden Therapien näher zu informieren. Von 16.30 bis 19.00 Uhr stellt sich das Team der Erwachsenenpsychiatrie und die neue Chefärztin der Psychiatrischen Kliniken, Frau Professor Dr. Katarina Stengler, in Form verschiedener Vorträge, Informationsbereiche und einer Ausstellung der Öffentlichkeit vor.
Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Veranstaltungstipp

Informationsnachmittag im Zentrum für Seelische Gesundheit
Montag, 15. Mai 2017, 16.30 – 19.00 Uhr
Psychiatrische Kliniken des HELIOS Park-Klinikums
Morawitzstraße 2, 04289 Leipzig


Vorträge:
17:00 Uhr: Begrüßung und Vortrag
„Wenn Zwänge das Leben einengen – Erkrankung oder Rituale, Tics und Macken?“
Prof. Dr. Katarina Stengler, Chefärztin

17:45 Uhr:
„Therapie für Jung und Alt – von Adolesenz bis Gerontopsychiatrie“
Dr. med. Uwe Lanz und Dr. med. Juliane Graetz

17:45 Uhr:
„Psychiatrische Institutsambulanz – was ist das?
Dr. med. Karin-Alice Ludewig

Infostände ab 16:30 Uhr:

Der Bereich Therapie stellt sich vor:
• Musiktherapie – inkl. Trommel-Schnupperkurs
• Ergotherapie – Therapie mit den Händen
• Sporttherapie – Bewegung hilft heilen
• Ernährung – gutes Essen für Körper und Seele

Ausstellungen:
Historie & Gegenwart in Bildern:
• Fotokunst – Morbide Architektur des Klinikensembles Dösen
• Therapiekunst – „Impressionen“, Gemeinschaftsausstellung des Offenen Ateliers der Klinik
• Historie – „Verwahren, versorgen, heilen“,  Dauerausstellung zur Geschichte der Heil- und Pflegeanstalt Leipzig-Dösen (1900 – 1990)

*** *** *** ***


Über die HELIOS Kliniken Gruppe
HELIOS ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die HELIOS Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.
In Deutschland hat HELIOS 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. HELIOS versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. HELIOS ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.
Quirónsalud betreibt 43 Kliniken, 39 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.
HELIOS gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der HELIOS Unternehmenszentrale ist Berlin.

Pressekontakt
Juliane Dylus, Unternehmenskommunikation
Herzzentrum Leipzig, HELIOS Park-Klinikum Leipzig
Telefon: (0341) 865-21 91 | E-MAIL

Dateien:




Über uns