HELIOS Park-Klinikum Leipzig

„Mein Bauch lacht… Wenn Leber, Darm und Co. gesund sind“

Erster „Leipziger Bauchtag“ mit Eckart von Hirschhausen am 7. November in der Kongresshalle am Zoo

Wächst die Leber tatsächlich mit ihren Aufgaben? Wie sieht ein Magen von innen aus? Welche Organe zählen eigentlich zum Bauch und wie hält man sie gesund? All das und ähnliche Fragen beantwortet der vom HELIOS Park-Klinikum initiierte „Leipziger Bauchtag“ am 7. November 2016 in der Kongresshalle am Zoo. Unter dem Motto „Mein Bauch lacht… Wenn Leber, Darm und Co. gesund sind.“ liegt der Fokus des Tages ganz auf der Bauchgesundheit und der Vorbeugung von Erkrankungen der Bauchorgane.

„Unser Ziel ist, das Thema Bauch mit allem was dazu gehört, für das breite Publikum auch erlebbar zu machen“, sagt Privatdozent Dr. Ulrich Halm. „Es erwarten die Besucher deshalb nicht nur gezielte Informationen zum Thema, sondern zum Beispiel auch ein begehbares Magenmodell oder eine echte Endoskopie-Ausrüstung, an der die Besucher unter fachkundiger Anleitung ausprobieren können, ein Gummibärchen zu operieren“, erklärt der Ärztliche Direktor des HELIOS Park-Klinikums Leipzig mit einem Schmunzeln.

In einem exklusiven Podiumsgespräch mit Moderator Carsten Lekutat, bekannt aus der MDR-Sendung „Hauptsache Gesund“, stehen Dr. Halm und sein Kollege, Professor Michael Bartels, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am HELIOS Park-Klinikum außerdem Rede und Antwort zu allen Fragen rund um den Bauch.

Prominentester Unterstützer des „Leipziger Bauchtages“ ist der bekannte TV-Moderator und Medizinkabarettist Eckart von Hirschhausen. Sein humoristischer Vortrag „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben – die Patientenführung auch?“ wirft einen ganz eigenen Blick auf Medizin und Gesundheitswesen und bringt diesen in einer persönlichen Mischung aus kabarettistischen Ideen und lebendiger Interaktion mit dem Publikum vor.
Der Eintritt zum „Leipziger Bauchtag“ ist frei!

„Leipziger Bauchtag“
Montag, 7. November 2016, 14:00 – 17:30 Uhr

Kongresshalle am Zoo
Pfaffendorfer Straße 31, 04105 Leipzig


Über die HELIOS Kliniken Gruppe
Zur HELIOS Kliniken Gruppe gehören 112 eigene Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 72 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), fünf Rehazentren, 18 Präventionszentren und 14 Pflegeeinrichtungen. HELIOS ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.
HELIOS versorgt jährlich mehr als 4,7 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über rund 35.000 Betten und beschäftigt rund 71.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2015 erwirtschaftete HELIOS einen Umsatz von rund 5,6 Milliarden Euro. Die HELIOS Kliniken gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius und sind Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

Pressekontakt
Juliane Dylus, Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation
Herzzentrum Leipzig, HELIOS Park-Klinikum Leipzig
Telefon: (0341) 865-21 91 | E-MAIL

Dateien:




Über uns