HELIOS Frankenwaldklinik Kronach

Gynäkologie und Geburtshilfe

Gynäkologie

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe bietet ein breites Spektrum an ärztlichen und pflegerischen Leistungen auf hohem medizinischen Standard an. Schonende Behandlungs- und Operationsverfahren stehen im Bereich der Gynäkologie im Mittelpunkt. Wann immer möglich wenden wir minimal-invasive Eingriffe – d.h. Eingriffe über nur wenige millimetergroße Einstichstellen – oder vaginale Verfahren an. Selbst bei umfangreichen Operationen wird ein organerhaltendes Vorgehen angestrebt. Zum operativen Spektrum gehört auch die laparoskopische Hysterektomie (Gebärmutterentfernung per Bauchspiegelung).

Diese modernen, wenig traumatisierenden Operationstechniken sind Voraussetzung für eine schnelle Heilung und eine geringe Schmerzbelastung der Patientin.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Behandlung von bösartigen Erkrankungen der Brust. Die Brustkrebstherapie steht dabei im Zeichen der brusterhaltenden Operationen, wobei auch plastische Operationstechniken unter Verwendung von Eigengewebe etabliert sind. Das innovative Verfahren der Entfernung des Wächterlymphknotens (Sentinel) ist ebenfalls fester Bestandteil unseres Behandlungskonzeptes, das sich streng an der S3-Leitlinie orientiert.

Neben der Brustkrebstherapie bietet die Klinik nahezu das gesamte operative Spektrum zur Behandlung von Genitalkarzinomen im Bereich der Gebärmutter, den Eierstöcken und dem äußeren Genitale an. Dabei wird zum Wohle der Patientinnen eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit gepflegt.

Einen breiten Raum nimmt die Therapie der Harninkontinenz und von Senkungszuständen ein. Nach eingehender Diagnostik mit bildgebenden Verfahren und Durchführung einer urodynamischen Messung erfolgt eine individuell auf jede Frau abgestimmte, im Einzelfall gemeinsam mit Chirurgen und Urologen geplante Behandlung. Ärzte und Pflegekräfte stehen den Patientinnen als wichtige Bezugspersonen zur Seite und begleiten sie mit Herz und fachlicher Kompetenz von der Aufnahme bis zur Entlassung.



Geburtshilfe

Babyfreundliches Krankenhaus – weil der Anfang zählt


Seit 2010 ist die HELIOS Frankenwaldklinik Kronach als erste Klinik Oberfrankens als babyfreundliches Krankenhaus zertifiziert. Kliniken mit dieser Auszeichnung verwirklichen die hohen internationalen Betreuungsstandards der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und von Unicef.


In unserer geburtshilflichen Abteilung kommen jährlich rund 500 Kinder zur Welt. Jede Geburt ist für sich ein einzigartiges Erlebnis, bei dem wir die werdenden Mütter begleiten und ihnen mit unserer Erfahrung zur Seite stehen. Bei uns arbeiten Ärztinnen und Ärzte, Hebammen, Krankenschwestern und Kinderkrankenschwestern Hand in Hand und sind mit ganzem Herzen bei der Sache.

Die Sicherheit von Mutter und Kind steht für uns an erster Stelle. Gleich nach der Aufnahme werden im Rahmen einer sorgfältigen Untersuchung eine Cardiotokographie (CTG) und ein Ultraschall durchgeführt. Während des Geburtsverlaufes überprüfen wir regelmäßig und behutsam, ob alles in Ordnung ist.

Individuell eingerichtete Geburtsräume – in warmen Farben und weichem Licht gehalten – tragen viel zu einer entspannten, vertraulichen Atmosphäre bei und lassen den Müttern die Wahl, wo und wie sie ihr Baby zur Welt bringen möchten. Auch eine Wassergeburt ist bei uns möglich.

Gerade in den ersten Tagen brauchen Mutter und Kind Ruhe, Zeit und intensive Zuwendung. Aus diesem Grund praktizieren wir in der Frankenwaldklinik die integrative Wochenpflege, das heißt Mutter und Kind werden pro Schicht von einer festen Ansprechpartnerin – einer fachkundigen
Pflegeperson – betreut.

Familienorientierte Geburtshilfe, wie sie in der Frankenwaldklinik Kronach gelebt wird, bedeutet: Wir richten uns nach den Wünschen und dem Befinden der Mütter und nach den Bedürfnissen ihres Kindes. Insbesondere die hohe medizinische Qualität, das umfangreiche Dienstleistungsangebot für werdende Eltern und ihr Kind und nicht zuletzt unsere Geburtsphilosophie, die sich an Mutter und Kind orientiert, zeichnen uns aus.

Auch nach der Entlassung von Mutter und Kind bleibt das „Babyfreundliche Krankenhaus“ ein kompetenter Ansprechpartner. So steht allen Müttern eine Stillhotline (09261/59-7014) rund um die Uhr zur Verfügung. Regelmäßige Müttertreffs bieten die Möglichkeit des gegenseitigen Erfahrungsaustauschs zu Themen rund ums Kind. Auch hier steht eine Still- und Laktationsberaterin
unterstützend zur Seite.


Hier gelangen Sie zu unseren Weiterbildungsermächtigungen.

So erreichen Sie uns

Dr. med. Annett Reinisch

Chefärztin

Telefon: (09261) 59 - 7710
Telefax: (09261) 59 - 7715

E-Mail



Über uns