HELIOS Klinikum Krefeld

Überregionales Traumazentrum

Zertifiziertes überregionales Traumazentrum zur Versorgung Schwerverletzter im TraumaNetzwerk Düsselsdorf

 

Am HELIOS Klinikum Krefeld versorgt ein perfekt eingespieltes, interdisziplinäres Team aus Anästhesisten, Unfall-, Bauch- und Neurochirurgen zeitgleich bis zu zwei schwerverletzte Patienten in einem speziell eingerichteten Schockraum. Während das Anästhesisten-Team Atmung und Kreislauf überwacht, erfolgt zeitgleich die Akutversorgung durch das chirurgische Team. Eine computertomographische "Schockraumspirale" durchleuchtet den Patienten vom Kopf bis zu den Oberschenkel und erkennt innerhalb weniger Sekunden Knochenbrüche und innere Blutungen. Danach entscheidet das Ärzteteam die Dringlichkeit der folgenden Behandlungsschritte.

 

Das Zentrum ist eines von zwei in der Region durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. zertifizierten, überregionalen Taumazentren. Sowohl der Schockraum als auch die medizinische Infrastruktur des HELIOS Klinikum Krefeld sind so aufwändig ausgestattet, dass sie die Voraussetzungen für die höchste Zertifizierungsstufe erfüllen.

 

Im TraumaNetzwerk Düsseldorf übernimmt das HELIOS Klinikum Krefeld eine Leitfunktion. Für schwere Fälle bestehen Absprachen zwischen den umliegenden Krankenhäusern und den beiden überregionalen Traumazentren der Uniklinik Düsseldorf und des HELIOS Klinikum Krefeld, die eine sofortige Hilfestellung oder Übernahme eines polytraumatisierten Patienten innerhalb von max. 30 Minuten garantieren. Für schwerstverletzte Unfallopfer bedeutet das einen schnelleren Transport in eine optimal vorbereitete Klinik. Denn oftmals werden in den ersten Stunden nach einem Unfall die Weichen für den weiteren Behandlungserfolg gestellt.

 

 

 

So erreichen Sie uns

Überregionales Traumazentrum Krefeld

Zertifiziertes Zentrum der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V.

Dr. med. Guido Kemmeries
Interdisziplinäres Notfallzentrum

Prof. Dr. med. Clayton Kraft
Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie

OA Dr. med. Stefan Nicolas
Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

Lutherplatz 4047805 Krefeld

Telefon: (02151) 32-10000
Telefax: (02151) 32-1742

E-Mail 



Über uns