HELIOS Klinikum Krefeld

Christophorusschule

Schule für kranke Kinder und Jugendliche in Krefeld

 

Die Städtische Schule für Kranke ist seit 1974 an das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Krefeld angegliedert. Die Lehrkräfte betreuen und unterrichten schwer erkrankte Kinder und Jugendliche aller Schularten und Altersstufen, die länger als vier Wochen ihre Heimatschule nicht besuchen können.

 

Stationäre und teilstationäre Behandlungsphasen stehen vor allem bei onkologisch oder chronisch erkrankten Kindern in einem häufigen Wechsel und können mehrere Monate dauern. In vereinzelten Fällen kann die stationäre schulische Betreuung durch Hausunterricht ergänzt werden. So können diese Kinder während des Krankenhausaufenthalts lernen und den Anschluss an ihre Klasse halten.

 

Seit dem Schuljahr 2000/01 leitet Monika Nordmann die Städtische Schule für Kranke. Ihr Team besteht aus fünf Lehrerinnen, die in verschiedenen Lehrämtern und Bereichen der Förderschulen ausgebildet sind und je nach Bedarf in den betreuten Kliniken eingesetzt werden. Neben der schulischen Betreuung obliegt dem Kollegium die schulische Lern- und Leistungsdiagnostik. Ziel der pädagogischen Arbeit ist es, die Schüler möglichst bald an ihre alten Schulen zurückzuführen oder, falls nötig, einen neuen, passenderen Förderort zu finden. Dafür stehen die Lehrkräfte in einem regelmäßigen Austausch mit den Lehrern der Heimatschulen. Auch die Beratung der Schüler und der Eltern mit Hinblick auf die gewünschte Schullaufbahn ist ein wesentlicher Teil ihrer Arbeit.
 

So erreichen Sie uns

Christophorusschule
Städtische Schule für Kranke

Monika Nordmann
Leitung

Lutherplatz 40
47805 Krefeld

Telefon: (02151) 32-2381
Telefax: (02151) 32-2380

E-Mail



Über uns