HELIOS Klinikum Krefeld

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Radiologische Hochleistungsmedizin und Lehre

 

Als Querschnittsfach an einem Haus der Maximalversorgung erbringt das Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie mit über 120.000 Leistungen pro Jahr das volle Leistungsspektrum der Radiologie inklusive der Neuroradiologie und Kinderradiologie. Neueste Medizintechnik, voll digitalisierte Dokumentations- und Bildanalyseprozesse sowie das hohe radiologische Expertenwissen am HELIOS Klinikum Krefeld gewährleisten eine Versorgungsqualität auf höchstem Niveau.

 

Die vorrangige Aufgabe besteht in der umgehenden Erstellung von sicheren Diagnosen bzw. das Krankheitsbild eingrenzenden Differenzialdiagnosen, um unsere Patienten bestmöglich behandeln zu können. Dabei sind die Ärzte des Instituts sowohl wichtige Berater mit Hinblick auf die verschiedenen bildgebenden Untersuchungsverfahren als auch hoch spezialisierte Analysten der Untersuchungsergebnisse. Die Begleitung von über 30 klinischen Konferenzen pro Woche sowie mehrfache Zertifizierungen im Rahmen unserer Kompetenzzentren unterstreichen die zentrale Stellung des Instituts. Weiterführend zur bildgebenden Diagnostik stellen bildgesteuerte minimal-invasive therapeutische Eingriffe ein Spezialgebiet des Instituts dar (» interventionelle Radiologie).

 

Als akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen bilden wir parallel zur klinischen Versorgung Studenten der Humanmedizin aus. Im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung liegt die komplette Weiterbildungsberechtigung inklusive der Teilbereiche Neuroradiologie und Kinderradiologie vor.

So erreichen Sie uns

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Prof. Dr. med. Marcus Katoh
Institutsdirektor

Sekretariat: Uta Zenz
Lutherplatz 40
47805 Krefeld

Telefon: (02151) 32-2561 
Telefax: (02151) 32-2067

E-Mail



Über uns