HELIOS Klinikum Krefeld

Gesunder Dialog

 

Qualität als Wirtschaftsfaktor - Welche Krankenhäuser werden die qualitätsorientierte Vergütung überleben?

 

Aktuell wird in der Bundespolitik eine Gesetzesreform vorbereitet, die Auswirkungen auf jedes Krankenhaus in Deutschland haben wird. Geplant ist unter anderem die Einführung einer qualitätsorientierten Vergütung. Das bedeutet, dass die Krankenhausfinanzierung, nach noch festzulegenden Kriterien, direkt mit der erbrachten oder nicht erbrachten medizinischen Qualität gekoppelt wird.

 

Qualität als Faktor in der Finanzierung werten die meisten Entscheider im Krankenhausbereich positiv. Aber was für Auswirkungen kann es haben, wenn das Krankenhaus in der eigenen Stadt die gesetzten Ziele nicht erreicht? Geht dann nur eine zusätzliche Finanzierungsmöglichkeit verloren, mit der man in die Struktur investieren könnte? Gibt es weniger Geld für Leistungen, die hinter den Qualitätserwartungen zurückbleiben? Oder wird bei schlechter Qualität gar eine Abteilung ganz von der Versorgung ausgeschlossen, wie es Krankenkassen fordern?

 

Gerade für kleine Kliniken kann das existenzielle Folgen haben, wenn die Finanzierungslücke nicht durch die Stadtkasse oder andere Träger ausgeglichen wird. Die Reform wird die Krankenhauslandschaft weiter verändern. Dennoch werden die Inhalte bisher kaum dort diskutiert, wo diese Veränderung die größten Auswirkungen haben wird: In den Kommunen mit Kliniken und den angrenzenden Städten und Gemeinden.

 

Wir laden Sie daher ein, mit zu diskutieren und sich ein Bild von den Positionen zu machen, die den Gesetzgebungsprozess aktuell begleiten. Vertreter aus der Klinikwelt, von Verbänden und Kostenträgern, aus der Politik und dem Patientenschutz diskutieren das Thema „qualitätsorientierte Vergütung“ und stellen sich Ihren Fragen.

 

Hans Walter Singer
Regionalgeschäftsführer Rheinland


Manuel Berger
Regionalgeschäftsführer West

 

+++ Donnerstag, 22. Oktober 2015 · 14.00 Uhr +++

Classic Remise Düsseldorf, Harffstraße 110A, 40591 Düsseldorf

 

 

Referenten

  • Regina Behrendt
    Referentin Gesundheitsmarkt, Verbraucherzentrale NRW
  • Dr. Peter Magunia
    Principal im Kompetenzzentrum Pharma & Healthcare Roland Berger Strategy Consultants
  • Prof. Dr. med. Thomas Mansky
    TU Berlin, Fachgebiet Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
  • Matthias Mohrmann
    Vorstand AOK Rheinland/Hamburg
  • Prof. Dr. Susanne Schwalen
    Geschäftsführende Ärztin der Ärztekammer Nordrhein
  • Prof. Patrick Haage
    Medizinischer Beirat, HELIOS Kliniken Gruppe


Über uns