HELIOS Klinik Kipfenberg

Intensivmedizin

Die Intensivstation der HELIOS Klinik Kipfenberg ist in Deutschland eine der größten neurologischen Intensivstationen der Rehabilitation. Wir können über 20 intensiv-überwachungspflichtige oder -behandlungspflichtige Patienten an vollausgestatteten Beatmung- und Überwachungsplätzen behandeln. Die Intensivstation hat ausschließlich Einzelzimmer und ist in einem modernen Neubau untergebracht.

Es ist Eile geboten

Wir übernehmen die Patienten so schnell wie möglich aus der Akutklinik. Das ist sehr wichtig, denn neueste Erkenntnisse aus der Forschung belegen, dass der Patient in der Rehabilitation mehr Fortschritte macht, je rascher er damit beginnt.

Ganzheitlicher Ansatz

Vom ersten Tag an verfolgen wir auf der Intensivstation einen ganzheitlichen rehabilitativen Ansatz. Jeder Patient erhält neben der medizinischen Versorgung, eine auf seine Bedürfnisse zugeschnittene hochfrequente therapeutische und pflegerische Übungsbehandlung.

Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit ist unsere Stärke. Nur durch die intensive Kooperation zwischen den behandelnden Ärzten, dem spezialisierten Pflegepersonal, dem gesamten therapeutischen Team und dem Sozialdienst gewährleisten wir die kontinuierliche Behandlung.

Sämtliche notwendige diagnostische Verfahren können wir vor Ort nutzen. Das hilft uns dabei die Behandlungskontinuität zu optimieren und unnötige Transporte oder Rückverlegungen zu vermeiden.

Dr. med. Achilleas Chovas

Bereichsleiter Intensivstation/Oberarzt
Tel.: 08465 175-179
Fax.: 08465 175-222
E-Mail senden


Über uns