HELIOS Klinik Kipfenberg

Schmerztherapie

Bei der Behandlung von Patienten mit Nerven- und Muskelerkrankungen machen wir immer wieder die Erfahrung, dass viele Betroffene unter schwer therapierbaren Schmerzen leiden. Wir haben darauf reagiert und in Kooperation mit der ortsansässigen Praxis für Schmerztherapie Dr. Thomas Weeß ein interdisziplinär arbeitendes schmerztherapeutisches Team gegründet.

Schmerz ist nicht gleich Schmerz

Schmerz kann verschiedene Ursachen haben. Akuter Schmerz ist in der Regel eine Antwort des Körpers auf eine Gewebeschädigung. Schmerz ist in solchen Fällen als nützliches Warnsignal zu verstehen. Daneben existiert jedoch eine Vielzahl von Schmerzen, bei denen der eigentliche Auslöser längst nicht mehr wirksam ist. Diese chronische Form beruht auf funktionellen Umbauprozessen im Zentralen Nervensystem. Der Körper hat durch immer wiederkehrende Schmerzen gelernt, Schmerzen zu empfinden. Genau wie das Lernen einer Sprache, kann der Mensch auch ein Schmerzgedächtnis entwickeln.

Im Team gegen den Schmerz

Eine Vielzahl von Studien haben gezeigt, dass eine interdisziplinäre und multimodale Therapie der konventionellen Behandlung weit überlegen ist. Eine Krankheit wird immer von biologischen, psychologischen und sozialen Faktoren beeinflusst. Es reicht selten aus, Medikamente oder Massagen zu verschreiben, denn häufig begünstigt auch die persönliche Lebensweise die Schmerzen. Deshalb wollen wir unsere Patienten motivieren, etwas zu verändern. Wenn der Betroffene selbst etwas tun kann, kann er die Kontrolle über sein Leben zurück gewinnen und das schafft Selbstbewusstsein. Ein wichtiger Schritt im Kampf gegen den Schmerz.



Über uns